Neubau Bahnwerk Cottbus - Einbindung der mittelständischen regionalen Wirtschaft

Die DB Fahrzeuginstandhaltung baut in Cottbus das modernste und umweltfreundlichste Bahn-Instandhaltungswerk in Europa. Über 1.000 neue Industriearbeitsplätze sollen entstehen und 200 Azubis im neuen Bahnwerk ausgebildet werden.

Die Baulose sind bereits an Generalunternehmen vergeben. Doch die Deutsche Bahn legt sehr viel wert darauf, dass auch die mittelständischen Unternehmen der Region am DB-Werk Cottbus mitbauen können. 

Informieren Sie sich sich im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Unternehmen, an der beide Hauptbauleiter der Deutschen Bahn für den Neubau des Bahnwerkes in Cottbus und aller Voraussicht nach auch alle vier beauftragten Allianzpartner persönlich vor Ort sein werden. Sie werden erläutern, für welche konkreten Gewerke und Dienstleistungen aus dem regionalen Mittelstand es Bedarfe gibt und wie man zusammen kommen kann.

Für diese Gewerke werden beispielsweise noch Nachunternehmer gesucht.

Leistungsübersicht (auszugsweise, nicht priorisiert)

  • Ortbetonarbeiten Stützenfundamente
  • Fertigteile Stützen/Binder (Fertigungsbeginn)
  • Stahlbauleistungen (Fachwerkträger, Stahlträger Decke, Dach)
  • Schalarbeiten
  • Bewehrung verlegen
  • Beton liefern
  • Betonstahl liefern
  • Ortbetonarbeiten (Halle + Nebengebäude)
  • Fassadenarbeiten Halle
  • Dacharbeiten Halle und Nebengebäude (Flachdach, Gründach)
  • Tore Halle
  • Türen / Fenster
  • Fassade Nebengebäude (WDVS)
  • Photovoltaik Anlage
  • Dachfenster (Sheddach)
  • Betonarbeiten Gruben + Bodenplatte
  • Abdichtungsarbeiten Innenausbau
  • Fliesenarbeiten
  • Trockenbau
  • Malerarbeiten
  • Estricharbeiten
  • Erdung/Blitzschutz
  • Stahlbau / Sonderladungsträger
  • Markierung / Kennzeichnung / Beschilderung
  • Entsorgung / Verwertung
  • Dienstleistungen rund um Aufbau / Installation
  • Wartungs- / Serviceleistungen

 Weitere Informatione zum Thema finden Sie in unserem Artikel www.cottbus.ihk.de/bahnwerk-cottbus und ein aktuelles Statement des Hauptgeschäftsführers in diesem Artikel.

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

19.05.2022

Uhrzeit

10:00 - 13:00 Uhr

Ort

IHK Cottbus, Goethesaal

Tel: 0355365-0
Goethestrasse 1
03046 Cottbus

Veranstalter

Industrie- und Handeskammer (IHK) Cottbus
Tel: 0355 365-0
Goethestraße 1
03046 Cottbus
Brandenburg
Deutschland

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Jens Krause

Generalmanager
Kompetenzfeld: Zukunft gestalten
Schwerpunktthema: Mobilität und Infrastruktur
0355 365 1100
0355 36526 1100
jens.krause@cottbus.ihk.de