Netzwerk Innenstadt "Gemeinsam Zentren stärken"

„Gemeinsam Zentren stärken“

Ausgangssituation

Früher brachte der Einzelhandel die Frequenzen in die Innenstädte/Ortsteilzentren, heute müssen wir Frequenzen für den Einzelhandel generieren. 

Dass der Einzelhandel nicht mehr der Frequenzbringer für die Zentren ist und sich auch insgesamt die Aufenthaltsdauer verkürzt, zeichnete sich bereits vor der COVID-19 Pandemie ab. Corona verstärkt und beschleunigt jedoch diesen Trend. Der Verlust der Bedeutung der Innenstadtlagen und Ortsteilzentren als gesellschaftliche und wichtige soziale Treffpunkte ist die große Gefahr. Daher ist es wichtig, neue, andere und innovative Wege zur Revitalisierung der Innenstädte zu identifizieren.

Ziel

Zur Unterstützung der Städte und Gemeinden und ihrer Innenstadtakteure in unserem Kammerbezirk, möchten wir ein Netzwerk ins Leben rufen. Ziel soll es sein, Probleme in den Innenstadtlagen und Ortsteilzentren zu identifizieren. Es soll eine Plattform geschaffen werden, auf der sich über die kommunalen Grenzen hinaus, über Best-Practics Bespiele ausgetauscht werden kann und Impulse für neue Ideen vorgestellt werden können.

Wichtig ist, dass alle Akteure gemeinsam an Lösungen arbeiten, denn nur so können Innenstädte nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden.

Zudem sollen im  Netzwerk auch konkrete Ideen und Projektvorschläge erarbeitet werden, die auch brandenburgweit mit Unterstützung der jeweiligen Akteure und Ministerien umgesetzt werden könnten.

Programm

- Vorstellung der Idee des Netzwerken

- Vorstellung Website „Stadtretter“ 

- Vorstellung "Bündnis für lebendige Innenstädte" (MIL)

- Informationen zur  "City-Offensive Südbrandenburg 2021" 

- Frage-/Diskussionsrunde zu aktuellen Problemlagen:

  • Wo können wir unterstützen?
  • Welche Themen sollte wir in einem nächsten Treffen behandeln?

Um  Anmeldung mit beiliegendem Online-Formular wird gebeten. Den Zugangslink zur Online-Veranstaltung senden wir allen angemeldeten Teilnehmern per E-Mail zu. Bitte nutzen Sie das Feld “Ihre Nachricht an uns” zur Übermittlung Ihrer Fragen vorab.

 

 

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

05.05.2021

Uhrzeit

09:00 - 11:00 Uhr

Ort

Webinar

Veranstalter

IHK Cottbus

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Annett Schmidt

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Regional-/Stadtentwicklung, Energie, Immobilienwirtschaft
0355 365 2002
0355 36526 2002
annett.schmidt@cottbus.ihk.de