Workshopreihe " Wege ins Auslandsgeschäft" - Workshop - Internationale Geschäfte korrekt abwickeln: Verbote und Beschränkungen; Zertifizierung und Konformität

Auslandsgeschäfte schaffen zusätzlichen Umsatz, verringern einseitige Abhängigkeiten vom Heimatmarkt und generieren neue Geschäftsmodelle und Ideen. Die praxisbezogene, interaktive Workshop-Reihe der IHK Cottbus dient der Sensibilisierung für die Chancen aber auch Risiken von Auslandsgeschäften. Sie richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen aus Marketing, Vertrieb, Strategische Geschäftsentwicklung, Einkauf und Versand. Die Reihe besteht aus insgesamt vier thematischen Workshops, die aufgrund der anhaltenden Pandemie online durchgeführt werden.

Workshop  Internationale Geschäfte korrekt abwickeln : Verbote und Beschränkungen, Zertifizierung und Konformität

Der Außenwirtschaftsverkehr ist grundsätzlich frei. Die ursprünglich als Ausnahmen konzipierten äußerst komplexen Verbote und Beschränkungen betreffen natürliche und juristische Personen, Waren, Länder/Regionen und wirken teilweise exterritorial. Eine Nichteinhaltung kann zu teils drakonischen Strafen und wirtschaftlichen Schäden führen.

 

Ihre Verkehrsfähigkeit müssen zahlreiche Produkte (Lebensmittel, Chemieerzeugnisse, Pharmazeutika, technische Geräte und Anlagen, Textilien etc.) mit Zulassungen und Zertifikaten nachweisen. Produkte, die in einem Land zugelassen sind, können nicht ohne weiteres in einem anderen Zielmarkt in Verkehr gebracht werden. Die nationalen Einfuhrbestimmungen geben vor, welche Zulassungen und Zertifikate benötigt werden.

 

Zielgruppe

Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Exportabwicklung/Importabwicklung, Einkauf, Vertrieb, Controlling, Marketing sowie alle die Basiswissen in dieser Thematik benötigen

Inhaltliche Schwerpunkte:

Verbote und Beschränkungen

  • Export und Import
  • Exterritoriale Regelungen (US-Exportkontrolle)
  • Systematik des deutschen Exportkontrollrechts
  • Allgemeine Genehmigungen

Produktzulassung, Zertifizierung, Konformität

  • Weltweite Standards: Realität oder Fiktion?
  • Wer ist verantwortlich, wer trägt die Kosten?
  • Arten von Zertifikaten / Zertifizierungsstellen
  • Beispiele aus wichtigen Märkten (EAWU, China)
  • Checklisten und Arbeitshilfen

 


Nutzen Sie auch die Chance sich an den weiteren Veranstaltungen unserer Workshopreihe anzumelden.

Workshop  - Internationale Geschäfte korrekt abwickeln: Dokumente am 29.09.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Auf Grund de aktuellen Situation  werden wir diese Veranstaltung online anbieten . Sie bekommen am Tag vorher den Einwahllink per mail von uns zugeschickt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich an unserem letzten Workshop unserer Workshopreihe anzumelden.

   Nach ihrer Buchung erhalten Sie eine Bestätigung.

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

22.09.2021

Uhrzeit

15:00 - 18:00 Uhr

Ort

Workshop

Veranstalter

IHK Cottbus

Preis

Kostenfrei für IHK-Cottbus Mitglieder

30,00 € für Nicht-Mitglieder

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Petra Piater

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: International
0355 365 3403
0355 365 3403
petra.piater@cottbus.ihk.de