Kasse 2021 – TSE und jetzt?

Seit dem 1. Januar 2020 findet die letzte Stufe des „Kassengesetzes“ mit der Kassensicherungsverordnung Anwendung. Kassensysteme müssen mit einer zertifizierten „Technischen Sicherheitseinrichtung“ (TSE) ausgestattet sein, wobei bis zum 31.03.2021 noch eine Nichtbeanstandungsregelung gilt, wenn der Unternehmer die Voraussetzungen seines jeweiligen Bundeslandes erfüllt.

Themen:

  • Welche Aufgabe hat die TSE und wie arbeitet sie?
  • Welche Daten muss der Unternehmer wo aufbewahren?
  • Wie arbeiten die Kassenhersteller, Kassenpartner und Steuerberater auf der Plattform „MeinFiskal“ zusammen?
  • Wie können die Kassendaten im Geschäftsprozess genutzt werden?
  • Welche Daten müssen für den Betriebsprüfer bereitgestellt werden?
  • Welche Handlungsempfehlungen gibt es?

Weitere Infos finden Sie hier

Referent:  Stefan Weimann (DATEV eG)

Die Anmeldung zum kostenfreien Webinar ist bis zum 21.03.2021 möglich.

Vor dem Webinar erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung, weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen und den Zugangslink.

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

22.03.2021

Uhrzeit

10:00 - 11:30 Uhr

Ort

Webinar

Preis

Das Webinar ist kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Doris Buttenstedt

Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Außenwirtschaftsdokumente
0355 365 3201
0355 36526 3201
doris.buttenstedt@cottbus.ihk.de