Regionalausschuss Elbe-Elster

Im Zuge der verstärkten Regionalisierung zur Präsenz der Kammerarbeit vor Ort hat die IHK Cottbus vier Regionalausschüsse für die Landkreise Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Dahme-Spreewald sowie für die Stadt Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße gegründet. Ziel ist, die Interessen der Unternehmerschaft in der Region zu vertreten und die Agenda der Vollversammlung inhaltlich vorzubereiten. 

 Alle notwendigen Information für die Mitglieder des Regionalausschusses auf einen Blick im Ehrenamt-Extranet der IHK Cottbus und Sitzungstermine des Ehrenamtes

Aufgabe eines Ausschusses

Die Ausschüsse der IHK dienen einerseits der inhaltlichen Arbeit. Als Vordenker im klassischen parlamentarischen Sinne befassen sich die Ausschüsse mit der näheren Ausarbeitung zu Themen, die entweder von der Vollversammlung, dem Präsidium oder der Geschäftsführung an die Ausschüsse zur vorbereitenden Meinungsbildung delegiert werden. Oder sie arbeiten im Rahmen der Selbstverwaltung der Wirtschaft aktuelle und relevante Themen auf, ebenfalls als Beitrag zur Meinungsbildung von Präsidium, Vollversammlung und Geschäftsführung der IHK.
 
Daneben bieten sie den Mitgliedern auch eine spezielle Möglichkeit, sich an der Kammerarbeit durch persönlichen Einsatz aktiv zu beteiligen und zugleich persönlichen Nutzen zu gewinnen. Die Hauptverantwortung für die Arbeit des Ausschusses tragen der Vorsitzende, sein Stellvertreter und der betreuende Mitarbeiter der IHK, die im ständigen Abstimmungsprozess miteinander stehen.

Fokusregion: Elbe-Elster

In der konstituierenden Sitzung am 25. Oktober 2017 legten die Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Arbeitsschwerpunkte für die kommenden fünf Jahre fest. Das Vorantreiben des Breitbandausbaus im Landkreis Elbe-Elster und die Verbesserung der Digitalisierung in den Unternehmen wurden als vorrangige Aufgaben ausgemacht. Die Unternehmer sehen weiterhin den Erhalt des Landkreises Elbe-Elster als wichtige Rahmenbedingung für die Zukunft an. 

Die Mitglieder des Regionalausschusses vertreten die Branchen Industrie, Verkehr, Landwirtschaft, Immobilien, Handel, Bank- und Versicherungswesen, Energiewirtschaft, Gastronomie, Tourismus, Apotheken, Steuern sowie Dienstleistungen. Sie bilden einen Querschnitt aus den in der Region vertretenen Branchen.  Die Arbeit erfolgt ehrenamtlich.

Die Regionalausschussmitglieder im Überblick:

  • Ricarda Barich, Inhaberin „Dein Suppengrün“, Finsterwalde
  • Mandy Berger, Inhaberin „Schnuckidu – Stoffe & Kurzwaren“, Herzberg - Vorsitzende
  • Volker Böhm, Inhaber Melanchthon Apotheke, Bad Liebenwerda
  • Manfred Drews, Stromerzeugung aus Photovoltaikanlagen, Plessa
  • Thomas Ebert, Geschäftsführer Schönborner Armaturen GmbH Hennersdorf, Doberlug-Kirchhain
  • Andrea Eule, Inhaberin Physiotherapie & Studio 5, Finsterwalde
  • Mirko Freigang, Geschäftsführer EEpl Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz-GmbH, Finsterwalde
  • Thomas Gehre, Geschäftsführer WohnungsbaugenossenschaftSchwarzheide eG, Schwarzheide
  • Dirk Gemeinhardt, Inhaber Versicherungsbüro Gemeinhardt e. K., Elsterwerda
  • Uve Gliemann, Vorstandsmitglied Agrargenossenschaft Mühlberg eG Weinberge, Mühlberg
  • Jürgen Hampel, Inhaber Hampel Transporte e. K., Schraden
  • Manuel Just, Inhaber Gaststätte „Zum Hirsch“, Hirschfeld
  • Antje Kuna-Theile, Geschäftsführerin Holz-Zentrum Theile GmbH, Elsterwerda
  • Michael Lenk, Bereichsleiter Firmenkunden VRBank Lausitz, Cottbus
  • Michaela Mätzke, Geschäftsführerin Consulta-treu Steuerberatungsgesellschaft mbH, Finsterwalde
  • Mathias Mende, Geschäftsführer Frame Design Mende e. K., Schönewalde
  • Dr. Jörg Nagel, Geschäftsführer uesa GmbH Uebigau, Uebigau-Wahrenbrück
  • Kerstin Petzold, Inhaberin Explore The East, Hohenleipisch
  • Gerd Rothaug, Gesellschafter  Roga Unternehmungen, Herzberg
  • Bodo Schmidt, Inhaber Landgaststätte "Gräfendorf", Herzberg
  • Karin Schmidt, Geschäftsführerin BHG-BAUCENTRUM GmbH & Co. KG, Bad Liebenwerda
  • Volker Socher, Prokurist ETAPART Energietechnik GmbH, Tröbitz
  • Diana Tietze, Geschäftsführerin Coachingzentrum DiTiKo, Lübbenau/Spreewald
  • Hans-Ulrich Weishaupt, Geschäftsführer REISS Büromöbel GmbH, Bad Liebenwerda
  • Andreas Wentzel, Geschäftsführer dpm Identsysteme GmbH, Bad Liebenwerda

Film zum IHK-Ehrenamt

Der Videoclip des Lüneburger Unternehmens EXPLAINITY stellt kurzweilig dar, welche Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Mitarbeit und Mitgestaltung der IHK-Arbeit sich für die Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammern bieten. Er kann direkt bei Youtube im Kanal IHK24 unter Ehrenamtliches Engagement bei der IHK abgerufen werden. Zum Film

Ansprechpartner

Stefanie Richter
Managerin Regionalcenter Elbe-Elster und Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Kompetenzfeld: Zukunft gestalten
Schwerpunktthema: Organisationsentwicklung
t: 0355 365 3300
f: 0355 36526 3300
stefanie.richter@cottbus.ihk.de