Tierpfleger/-in

Tierpfleger/-innen werden in folgenden Fachrichtungen ausgebildet:

  • Forschung und Klinik
  • Zoo
  • Tierheim- und Tierpension

Arbeitsgebiet:

Tierpfleger und Tierpflegerinnen pflegen Tiere, bauen ihre Unterkünfte, versorgen sie mit Futter, beschäftigen sich mit Zucht und Aufzucht, organisieren ihren Transport und helfen bei tierärztlichen Untersuchungen. Bei ihrer Arbeit müssen sie darauf achten, dass die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz von Tieren eingehalten werden.

Branchen/ Betriebe:

Unternehmen der Haus- und Versuchstierpflege, zoologische Gärten, Tierheime und -pensionen, Zoohandlungen

Berufliche Fähigkeiten:

Tierpfleger/ Tierpflegerinnen

  • füttern, pflegen und tränken die Tiere und führen Hygienemaßnahmen durch,
  • gewöhnen neueingetroffene Tiere in ihre artgerechte Unterkunft ein,
  • führen Haut-, Fell-, Huf- und Klauenpflege bei einzelnen Tierarten durch,
  • bereiten Tiertransporte vor und führen sie durch,
  • prüfen und lagern Futtermittel,
  • bereiten Futtermittelmischungen zu und stellen Futtermittelrationen zusammen,
  • reinigen, desinfizieren die Tierunterkünfte und halten sie in Stand,
  • richten art- und verhaltensgerecht Wildgehege, Aquarien, Terrarien, Innen- und Außenanlagen ein.

Ausbildungsschwerpunkte: 

  • Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Anwenden der gesetzlichen Bestimmungen über den Tierschutz
  • Einsetzen und Warten der Arbeitsgeräte
  • Kenntnisse des Ausbildungsbetriebes
  • Kenntnisse des Körperbaus, der Lebensvorgänge und Lebensweise von Tieren verschiedener Ordnungen
  • Beschaffen, Lagern, Zubereiten und Verwenden von Futter
  • Pflegen und Transportieren von Tieren
  • Herrichten und Warten von Tierunterkünften
  • Züchten und Aufziehen von Tieren
  • Ausführen von Maßnahmen für die Erhaltung der Tiergesundheit 

in der Fachrichtung Forschung und Klinik:

  • Pflegen und Versorgen von Haus- und Versuchstieren
  • Einrichten und Instandhalten der Haus- und Versuchstierunterkünfte
  • Mithelfen bei tierärztlichen Untersuchungen, Behandlungen und Eingriffen 

in der Fachrichtung Zoo:

  • Bestimmen, Pflegen und Versorgen von Wildtieren und Tieren gefährdeter Haustierrassen
  • Ausgestalten und Instandhalten der Unterkünfte von Wildtieren und Tieren gefährdeter Haustierrassen
  • Mithelfen bei tierärztlichen Behandlungen

in der Fachrichtung Tierheim- und Tierpension:

  • Pflegen und Versorgen von Tieren in Tierheimen und Tierpensionen
  • Einrichten und Instandhalten der Tierunterkünfte
  • Betriebliche Organisation
  • Mitwirken bei tierärztlichen Behandlungen

Ausbildungsdauer: 

3 Jahre

Berufsschule:  

Oberstufenzentrum Werder
Altenkirch-Weg 6-8
14542 Werder (Havel)

Tel.: (03327) 66870
Fax: (03573) 668774
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.osz-werder.de

Hinweis: Für diesen Ausbildungsberuf ist die gegenseitige Aufnahme von Auszubildenden aus Brandenburg und Berlin an dem Berufsschulstandort vereinbart - unter dem Vorbehalt, dass keine zusätzlichen Klassen eröffnet werden müssen.

Modul zur Einstiegsqualifizierung (EQ):

Tierpflege

Fortbildungsmöglichkeiten (Auswahl):

Geprüfte(r) Tierpflegemeister/-in

Weitere Informationen:

Ausbildungsverordnung (PDF)
Rahmenlehrplan (PDF)

Azubi-Interview zum Ausbildungsberuf des Tierpflegers/ der Tierpflegerin

Ansprechpartner

Janett Reichelt
Regionalcenter Elbe-Elster
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3303
f: 0355 36526 3303
janett.reichelt@cottbus.ihk.de
Jeannette Halbhuber
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3103
f: 0355 36526 3103
jeannette.halbhuber@cottbus.ihk.de
Katrin Nicolaus
Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3203
katrin.nicolaus@cottbus.ihk.de
Nico Neidenberger
Regionalcenter Cottbus / Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3410
f: 0355 36526 3410
nico.neidenberger@cottbus.ihk.de
Oliver Huschga
Manager Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3400
f: 0355 36526 3400
oliver.huschga@cottbus.ihk.de