Entwicklung im Verarbeitenden Gewerbe

Gewebeherstellung bei Polymertechnik Ortrand
© Andreas Franke
Gewebeherstellung bei Polymertechnik Ortrand

Nach Auswertung der aktuellen amtlichen Statistik durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus zeigen sich jetzt zahlenmäßig die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise bei Südbrandenburgs Industrieunternehmen. Der Industrieumsatz insgesamt ist bei den Betrieben mit mehr als 50 Beschäftigten von Januar bis März 2020 gegenüber dem Vorjahr um 5,9 Prozent zurückgegangen. Das entspricht einem Verlust von 85 Millionen Euro. Der Ausfuhrumsatz ist im gleichen Zeitraum sogar um 9,6 Prozent geschrumpft.

Industrie Suedbb 01 03 2020

Weiterführende Informationen

www.statistik-berlin-brandenburg.de
Dossier Corona mit Daten aus der Hauptstadtregion

Ansprechpartner

Susanne Kwapulinski
Kompetenzfeld: Zukunft gestalten
Schwerpunktthema: Business Monitoring
t: 0355 365 1310
f: 0355 36526 1310
susanne.kwapulinski@cottbus.ihk.de