Mechatroniker (Gültig ab 01.08.2018)

Arbeitsgebiet:

Das Tätigkeitsfeld der Mechatroniker/ -innen umfasst Aufgaben und Anforderungen aus der Elektrotechnik und Elektronik, der Mechanik und der Steuerungs- und Informationstechnik. Sie installieren und montieren mechatronische Maschinen, Anlagen und System.

Branchen/Betriebe:

Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der chemischen Industrie und der Automobilindustrie

Berufliche Qualifikationen:

Mechatroniker/Mechatronikerinnen

  • planen Arbeitsabläufe, legen das benötigte Material und die Werkzeuge beziehungsweise Mess- und Prüfgeräte fest,
  • bauen in der Fertigung Baugruppen und Geräte zu komplexen Maschinen zusammen,
  • stellen mechanische und elektrische Verbindungen her,
  • wählen Leitungen aus und verdrahten diese,
  • bauen elektrische, mechanische, pneumatische sowie hydraulische Komponenten zusammen und installieren beziehungsweise schließen diese Anlagen an,
  • nehmen Geräte, Maschinen und Anlagen in Betrieb, warten diese und halten sie instand,
  • prüfen die Anlagen und hergestellte Verbindungen auf Funktionsfähigkeit und führen eine Qualitätskontrolle durch.

Ausbildungsschwerpunkte: 

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht,
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
  • Umweltschutz,
  • Betriebliche und technische Kommunikation,
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen, Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse,
  • Qualitätsmanagement,
  • Prüfen, Anreißen und Kennzeichnen,
  • manuelles und maschinelles Spanen, Trennen, Umformen, Fügen,
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten,
  • Messen und Prüfen elektrischer Größen,
  • Installieren und Testen von Hardware- und Softwarekomponenten,
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen,
  • Programmieren mechatronischer Systeme,
  • Zusammenbauen von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen,
  • Montieren und Demontieren von Maschinen, Systemen und Anlagen, Transportieren und Sichern,
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen,
  • Inbetriebnehmen und Bedienen mechatronischer Systeme,
  • Instandhalten mechatronischer Systeme.

Ausbildungsdauer:                                                                          

3,5 Jahre 

Berufsschule:  

Oberstufenzentrum Elbe-Elster
Feldstraße 7a
04910 Elsterwerda

Tel.: (03533) 4881690
Fax: (03533) 48816930
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oszee.de

Berufsschule:  

Oberstufenzentrum 1 Spree-Neiße
Heinrich-Heine-Straße 14-16
03149 Forst

Tel.: (03562) 93103
Fax: (03573) 93212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.osz1spn.de

Modul zur Einstiegsqualifizierung (EQ):

Arbeiten mit mechatronischen Systemen

Fortbildungsmöglichkeiten (Auswahl):

Industriemeister/-in,
Technische(r) Fachwirt/-in

Die sachlich-zeitliche Gliederung erhalten Sie von Ihrem Ausbildungsberater.

Weitere Informationen:

Ausbildungsverordnung Mechatroniker/-in
Berichtigung Ausbildungsverordnung (PDF)
1. Änderung Ausbildungsverordnung (PDF)
Neufassung Ausbildungsverordnung (PDF)
Rahmenplan Mechatroniker/-in (PDF)

Video zum Ausbildungsberuf:

Ansprechpartner

Janett Reichelt
Regionalcenter Elbe-Elster
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3303
f: 0355 36526 3303
janett.reichelt@cottbus.ihk.de
Jeannette Halbhuber
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3103
f: 0355 36526 3103
jeannette.halbhuber@cottbus.ihk.de
Katrin Nicolaus
Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3203
katrin.nicolaus@cottbus.ihk.de
Nico Neidenberger
Regionalcenter Cottbus / Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3410
f: 0355 36526 3410
nico.neidenberger@cottbus.ihk.de
Oliver Huschga
Manager Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3400
f: 0355 36526 3400
oliver.huschga@cottbus.ihk.de