Klimaschutzoffensive für den Mittelstand

Die KfW legt zum 15.03.2020 das neues Förderprogramm "Klimaschutzoffensive für den Mittelstand" auf.  Antragsberechtigt sind Unternehmen mit einem max. Umsatz von 500 Mio. EURO. Bei dem Förderprogramm handelt es sich um ein Kreditprogramm und ist mit anderen Förderprogrammen, z.B. der GRW, kombinierbar. Die Laufzeit des Kredites beträgt bis zu 20 Jahre mit bis zu 3 tilgungsfrei Jahre und einer 10 jährigen Zinsbindung. Neben der Errichtung und dem Erwerb von förderfähigen Anlagen ist auch die Modernisierung von Anlagen möglich.

 

KfW-Merkblatt "Klimaschutzoffensive Mittelstand"

Ansprechpartner

Dorit Köhler
Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Umwelt und Industrie, Energie, Energy-Desk
t: 0355 365 1500
f: 0355 36526 1500
dorit.koehler@cottbus.ihk.de