IT und Innovationsausschuss

Die IHK Cottbus arbeitet mit derzeit acht Fachauschüssen. Sie sind per Satzung geregelte Gremien der IHK, die die Aufgabe haben, die Vollversammlung, das Präsidium und die Geschäftsführung bei der Behandlung bestimmter  Aufgabenbereiche zu beraten. Die Ausschüsse bilden einen Querschnitt aus den im Kammerbezirk vertretenen Branchen und Regionen. Die Arbeit erfolgt ehrenamtlich. Aus dieser Legitimation leiten sich die grundsätzlichen Zielsetzungen für die Ausschussarbeit ab.

Alle notwendigen Informationen für die Mitglieder des IT- und Innovationsausschusses im Ehrenamt-Extranet  der IHK Cottbus und Sitzungstermine des Ehrenamtes

Aufgabe eines Ausschusses

Die Ausschüsse der IHK dienen einerseits der inhaltlichen Arbeit. Als Vordenker im klassischen parlamentarischen Sinne befassen sich die Ausschüsse mit der näheren Ausarbeitung zu Themen, die entweder von der Vollversammlung, dem Präsidium oder der Geschäftsführung an die Ausschüsse zur vorbereitenden Meinungsbildung delegiert werden. Oder sie arbeiten im Rahmen der Selbstverwaltung der Wirtschaft aktuelle und relevante Themen auf, ebenfalls als Beitrag zur Meinungsbildung von Präsidium, Vollversammlung und Geschäftsführung der IHK.
 
Daneben bieten sie den Mitgliedern auch eine spezielle Möglichkeit, sich an der Kammerarbeit durch persönlichen Einsatz aktiv zu beteiligen und zugleich persönlichen Nutzen zu gewinnen. Die Hauptverantwortung für die Arbeit des Ausschusses tragen der Vorsitzende, sein Stellvertreter und der betreuende Mitarbeiter der IHK, die im ständigen Abstimmungsprozess miteinander stehen.

Fokus: IT und Innovation

Der Fachausschuss Informations- und Telekommunikation & Innovation der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus hat sich am 6. Dezember 2017 in Cottbus neu konstituiert. Zum Vorsitzenden wurde Falk Schmal, IT-Leiter bei der LWG Lausitzer Wasser GmbH in Cottbus, gewählt.

„Der IHK Fachausschuss IT & Innovation vertritt mit seinen Mitgliedern ausgesprochen zukunftsorientierte Themen. Die Informations- und Telekommunikationstechnologien bilden immer mehr die Basis unserer international vernetzten Informations- und Wissensgesellschaft“, so der Ausschussvorsitzende Falk Schmal. Ohne IKT sei weder die Entwicklung innovativer Dienstleistungen und Produkte möglich, noch die globale Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft im digitalen Zeitalter zu gewährleisten. Schmal weiter: „Deshalb gilt es, diesen bedeutenden Sektor systematisch weiter zu entwickeln. Zum Beispiel in dem wir Themen wie ‚Big-Data-Datenanalyse‘ für klein- und mittelständische Unternehmen in Südbrandenburg einbringen. Für dieses Ziel stehen die Mitglieder des IHK Fachausschusses”.

Der neu besetzte Ausschuss hat insgesamt 24 Mitglieder aus den Bereichen der IT-Anbieter, IT–Anwender und Forschung. Er bildet einen Querschnitt aus den im Kammerbezirk vertretenen Branchen und Regionen.

Die Ausschussmitglieder im Überblick:

  • Ben Andriske, NIEDERLAUSITZ aktuell 
  • Jens Bartholomäus, Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG), Cottbus
  • Günter Baumgarten, TSI Telematic Systems International, Mittenwalde
  • Thomas Ebert, Schönborner Armaturen GmbH
  • Michael Freudenberg, Michael Freudenberg & Philipp Rother & Sebastian Woge GbR, neuZIEL., Senftenberg
  • Heiko Gaumitz, FairItKom GmbH, Cottbus
  • Torsten Geike, Adito Software GmbH, Cottbus
  • René Herzog, WEKANDO IT SOLUTIONS GmbH, Cottbus
  • Alexander Höwler, Agro Data EDV Service GmbH & Co. KG, Cottbus
  • Jens Jupe, Jupe e.K., fit4on, Cottbus
  • Dr. Steffen Jurk, Vattenfall Cottbus
  • Jörg Mannl, Mannl EDV-Systeme, Schenkendöbern
  • Prof. Dr.-Ing.  Andriy Panchenko, BTU Cottbus - Senftenberg, Cottbus
  • Dirk Robinski, Dirk Robinski & Sandy Lohmann GbR, Cottbus
  • André Röhrig, BRAVIS International GmbH, Cottbus
  • Michael Ruhm, IT-Service-Ruhm, Eichwalde
  • Leif Scharroba, Hyperworx Medienproduktionen, Cottbus
  • Daniel Scheibler, Philotech Systementwicklung & Software GmbH, Cottbus
  • Falk Schmal, LWG Lausitzer WasserGmbH & Co. KG, Cottbus - Vorsitzender
  • Oliver Schmidt, IME4INNOVATION UG (haftungsbeschränkt), Senftenberg
  • Hans Schubert, COMPLUS Generaldistribution GmbH, Calau
  • Bernd Stimmer, Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Cottbus

Film zum IHK-Ehrenamt

Der Videoclip des Lüneburger Unternehmens EXPLAINITY stellt kurzweilig dar, welche Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Mitarbeit und Mitgestaltung der IHK-Arbeit sich für die Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammern bieten. Er kann direkt bei Youtube im Kanal IHK24 unter Ehrenamtliches Engagement bei der IHK abgerufen werden. Zum Film

Ansprechpartner

Lothar Probst
Kompetenzfelder: Recht sichern/Zukunft gestalten
Schwerpunktthemen: Prüfungen/Innovation und Digitalisierung
t: 0355 365 1211
f: 0355 36526 1211
lothar.probst@cottbus.ihk.de