Holzmechaniker/-in

Holzmechaniker/Holzmechanikerin wird in den Fachrichtungen Möbelbau und Innenausbau und Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen ausgebildet.

Einsatzgebiet:

Die Holzmechaniker arbeiten mit Kreissäge, Hobelmaschine oder Abrichte- und Tischfräse, dem natürlichen Rohstoff Holz, aber auch mit Holzwerk- und Kunststoffen. Sie stellen daraus je nach Fachrichtung Möbel, Bauzubehör, Innenausbauten, Sitzmöbel, Parkettbretter, Holzpackmittel oder Leisten her.

Branchen und Betriebe:

Unternehmen der Holzindustrie

Berufliche Fähigkeiten:

Gegenstand der für alle Fachrichtungen gemeinsamen Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht,
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz,
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationssystemen,
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team,
  • Einrichten und Sichern von Arbeitsplätzen,
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen,
  • Durchführen von Messungen, Herstellen und Anwenden von Schablonen und Lehren,
  • Be- und Verarbeiten von Holz, Holzwerk- und sonstigen Werkstoffen,
  • Überwachen und Steuern von Produktionsprozessen,
  • Herstellen, Vormontieren und Zusammenbauen von Teilen,
  • Behandeln von Oberflächen,
  • Verpacken und Lagern von Produkten,
  • Qualitätsmanagement, Kundenorientierung

Fachrichtung Möbel- und Innenausbau

  • Herstellen von Oberflächen
  • Herstellen von Möbeln oder Innenausbauten
  • Prüfen von Produkten

 Fachrichtung Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen

  • Herstellen von Produkten
  • Ausführen von Holzschutzarbeiten
  • Prüfen von Produkten

Dauer der Ausbildung: 

3 Jahre

Berufsschule:  

Oberstufenzentrum Cottbus
Sielower Str. 10
03044 Cottbus

Tel.: (0355) 7843611
Fax: (0355) 7843610
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.osz-cottbus.de

Modul zur Einstiegsqualifizierung (EQ):

Bearbeiten von Holz

Fortbildungsmöglichkeiten:

Industriemeister/-in Fachrichtung Holz

Die sachlich-zeitliche Gliederung erhalten Sie von Ihrem Ausbildungsberater.

Weitere Informationen:

Rahmenlehrplan (PDF)
Ausbildungsverordnung (PDF)

Ansprechpartner

Janett Reichelt
Regionalcenter Elbe-Elster
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3303
f: 0355 36526 3303
janett.reichelt@cottbus.ihk.de
Jeannette Halbhuber
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3103
f: 0355 36526 3103
jeannette.halbhuber@cottbus.ihk.de
Katrin Nicolaus
Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3203
katrin.nicolaus@cottbus.ihk.de
Nico Neidenberger
Regionalcenter Cottbus / Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3410
f: 0355 36526 3410
nico.neidenberger@cottbus.ihk.de
Oliver Huschga
Manager Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3400
f: 0355 36526 3400
oliver.huschga@cottbus.ihk.de