×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 83

Gestalter/-in für visuelles Marketing

Arbeitsgebiet:

Gestalter und Gestalterinnen für visuelles Marketing arbeiten im Handel, auf Messen, Ausstellungen und in der Industrie. Ihre Arbeitsbereiche umfassen Verkaufsförderung, Präsentation von Waren, Produkten und Dienstleistungen, Werbung, Events, Öffentlichkeitsarbeit sowie Promotion.

Branchen/Betriebe:

Warenhäuser, Einkaufszentren, Fachmärkte, Einzelhandelsgeschäfte, Boutiquen, Messehallen, Ausstellungsräume

Berufliche Qualifikationen:

Gestalter/-innen für visuelles Marketing

  • entwickeln und realisieren visuelle Gestaltungskonzepte, die die Unternehmensphilosophie kommunizieren und die Absatzförderung unterstützen
  • präsentieren Waren, Produkte und Dienstleistungen
  • nutzen Kunden- und Verkaufstrends für ihre visuellen Gestaltungskonzepte
  • gestalten Verkaufs-, Präsentations- und Ausstellungsräume
  • kooperieren mit Verkaufs- und Ausstellungspersonal sowie anderen gestalterischen und werbenden Berufsgruppen
  • setzen Wirkungen von Licht, Formen, Farben und anderen Gestaltungselementen verkaufsfördernd ein
  • planen und organisieren Events, Kundenforen und Promotion-Aktionen
  • beschaffen Werkstoffe und Präsentationsmittel unter wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten und setzen sie ein
  • nutzen Grafik-, Layout- und Bildbearbeitungsprogramme
  • führen Kalkulationen sowie Erfolgskontrollen durch

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Der Ausbildungsbetrieb (Stellung, Rechtsform und Struktur, Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen, Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz)
  • Arbeitsorganisation (Kommunikation und Kooperation, Arbeitsorganisation und Arbeitsplanung, Teamarbeit und Kooperation, Kundenorientierte Kommunikation, Informations- und Kommunikationssysteme, Qualitätssicherung, Anwenden von Englisch bei Fachaufgaben)
  • Grundlagen des visuellen Marketings (Visuelle Verkaufsförderung als Instrument der Unternehmenspolitik, Präsentation von Waren, Produkten und Dienstleistungen, Visuelle Verkaufsförderung und Werbung)
  • Werkstoffe, Werkzeuge und Geräte
  • IT-Anwendungen
  • Projekte des visuellen Marketings (Entwurf und Planung, Umsetzung)
  • Steuerung von Projekten visuellen Marketings (Beschaffung, Kalkulation, Erfolgskontrolle, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle)

Ausbildungsdauer:

3 Jahre 

Berufsschule:  

Wilhelm-Ostwald-Schule
OSZ Farbtechnik und Raumgestaltung
Immenweg 6
12169 Berlin (Steglitz)

Tel.: (030) 90166700
Fax: (030) 90166706
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.wilhelm-ostwald-schule.de

Modul zur Einstiegsqualifizierung (EQ):

Handel - Schauwerbegestaltung

Fortbildungsmöglichkeiten (Auswahl):

Technische(r) Betriebswirt/-in (IHK)
Werbefachwirt/-in

Die sachlich-zeitliche Gliederung erhalten Sie von Ihrem Ausbildungsberater.

Weitere Informationen:

Rahmenlehrplan (PDF)
Ausbildungsverordnung

Ansprechpartner

Gerd Lehmann
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3410
f: 0355 36526 3410
gerd.lehmann@cottbus.ihk.de
Janett Reichelt
Regionalcenter Elbe-Elster
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3303
f: 0355 36526 3303
janett.reichelt@cottbus.ihk.de
Jeannette Halbhuber
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3103
f: 0355 36526 3103
jeannette.halbhuber@cottbus.ihk.de
Katrin Nicolaus
Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3203
katrin.nicolaus@cottbus.ihk.de
Nico Neidenberger
Regionalcenter Cottbus / Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3410
f: 0355 36526 3410
nico.neidenberger@cottbus.ihk.de
Oliver Huschga
Manager Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3400
f: 0355 36526 3400
oliver.huschga@cottbus.ihk.de