Fachkundeprüfung Omnibus- und Ferienzielreiseverkehr

Mit aktuellem Stand, werden alle Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung, wie auch Sach- und Fachkundeprüfungen, unter Beachtung der Hygieneregeln stattfinden.

 

Stand: 29.10.2020

Wer als Unternehmer Omnibusverkehr betreiben oder gewerblich mit Pkw Ausflugsfahrten oder Ferienziel-Reisen durchführen möchte, benötigt dazu eine Genehmigung der zuständigen Verkehrsbehörde. Für den IHK-Bezirk Cottbus ist es das Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV).

Voraussetzungen für die Erteilung der Erlaubnis sind:

  • die persönliche Zuverlässigkeit des Antragstellers
  • die finanzielle Leistungsfähigkeit des Betriebes
  • und der Nachweis für die fachliche Eignung zur Führung eines Unternehmens des Straßenpersonenverkehr durch den Unternehmer oder die für die Führung bestellte Person.

Weiterführende Informationen

Berufszugangsverordnung Straßenpersonenverkehr

Ansprechpartner

Kompetenzfelder: Zukunft gestalten/Recht sichern
Schwerpunktthemen: Mobilität und Infrastruktur/Prüfungen - Sach-/Fachkunde Verkehr
t: 0355 365 1104
f: 0355 36526 1104
manuela.lenk@cottbus.ihk.de