Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr

Nach der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg können die  Prüfungen wie geplant durchgeführt werden - unter Beachtung der üblichen Hygienemaßnahmen. 

Ausnahmen können sich durch das Hausrecht einzelner Prüfobjekte ergeben. Über diese Ausnahmen informieren wir Sie, sofern diese rechtzeitig bekannt sind bzw. sichern anderweitig ab, dass diese umgesetzt werden.

Wir verfolgen aufmerksam die Entwicklung des Infektionsgeschehens sowie die dagegen ergriffenen Maßnahmen der zuständigen Behörden, sowohl regional als auch auf Bundesebene und stehen in kontinuierlicher Abstimmung mit den relevanten Stellen und Partnern vor Ort mit dem Ziel, die Prüfungen unter Berücksichtigung aller pandemiebedingten Vorgaben wie geplant zum regulären Zeitpunkt durchführen zu können.

Unsere Bitte: Wir appellieren an alle Prüfungsteilnehmer, sich angesichts der anstehenden Prüfungen insbesondere an alle behördlichen Vorgaben zu halten und mindestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin ihre Kontakte eigenverantwortlich so zu beschränken, so dass ein Infektions- und Quarantäne-Risiko minimiert und eine Teilnahme an der Prüfung nicht in Frage gestellt wird.

Stand: 16.11.2021

Wer als Unternehmer gewerblichen Güterkraftverkehr mit Kraftfahrzeugen (Pkw und Lkw) mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t (einschließlich Anhänger) betreiben will, benötigt dazu eine Erlaubnis der hierfür zuständigen Verkehrsbehörde. Voraussetzung hierfür ist neben der persönlichen Zuverlässigkeit des Antragstellers und der finanziellen Leistungsfähigkeit seines Betriebes, dass der Unternehmer oder die zur Führung der Güterkraftverkehrsgeschäfte bestellte Person die fachliche Eignung nachweist. Der Eignungsnachweis wird in der Regel durch eine Fachkundeprüfung vor der Industrie- und Handelskammer erbracht.

Örtlich zuständig ist die IHK, in deren Bezirk der Prüfling seinen Wohnsitz hat.
Zuständige Verkehrsbehörde des IHK-Bezirks Cottbus ist das Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV).
 

Hier finden Sie Informationen über:

DIE FACHKUNDEPRÜFUNG GÜTERKRAFTVERKEHR AM 07.03.2022 BEI DER IHK COTTBUS IST LEIDER AUSGEBUCHT!

  • die Prüfungstermine
  • die Schulungsveranstalter
  • die Prüfungsanmeldung
  • den Orientierungsrahmen zur Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung
  • das Merkblatt mit Informationen über Prüfung, Anerkennung gleichwertiger Abschlussprüfungen und einer leitenden Tätigkeit

Ansprechpartner

Kompetenzfelder: Zukunft gestalten/Recht sichern
Schwerpunktthemen: Mobilität und Infrastruktur/Prüfungen - Sach-/Fachkunde Verkehr
t: 0355 365 1104
f: 0355 36526 1104
manuela.lenk@cottbus.ihk.de