Brandenburger Klimaplan

Brandenburger Klimaplan

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) erarbeitet derzeit einen Klimplan für das Land Brandenburg. Dieser soll den Rahmen bilden für Einzestrategien in den Bereichen Energie, Gebäude, Mobilität, Landwirtschaft und weiteren relevanten Sektoren. Die Veröffentlichung ist für das erste Halbjahr 2022 geplant.

Ausgehend von einer Analyse der Ausgangsbedingungen Brandenburgs ermitteln dabei die Fachleute Szenarien und Handlungsfelder für die Treibhausgasminderung in den einzelnen Sektoren.  Auf dieser Grundlage formulieren die Gutachter dann konkrete Strategie- und Maßnahmenvorschläge unter Einbeziehung wirtschafts- und sozialpolitischer Aspekte. 

Beteiligungsprozess

Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Engagement und Akzeptanz erfordert. Darum gestaltet das MLUK für den Klimaplan einen umfassenden Beteiligungsprozess mit Akteuren aus Wissenschaft, Unternehmen, Gewerkschaften, Verbänden und Initiatiativen.

Den Zeitplan können Sie hier einsehen.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums (MLUK).

Die Brandenburger Industrie- und Handelskammern werden sich mit einer Bewertung und Stellungnahme in die Erarbeitung des Klimaplans einbringen. Damit wir Ihren Standpunkt berücksichtigen können, melden Sie sich bei der o.g. Anpsprechpartnerin. Dann nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf.

 

Ansprechpartner

Dorit Köhler
Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Umwelt und Industrie, Nachhaltigkeit
t: 0355 365 1500
f: 0355 36526 1500
dorit.koehler@cottbus.ihk.de
Michael Rusch
Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Energie und Klimaschutz
t: 0355 365 1550
f: 0355 36526 1550
michael.rusch@cottbus.ihk.de