Brandenburger Gastlichkeit

Brandenburger Gastlichkeit

Wo lässt es sich in Brandenburg besonders gut einkehren? Eine quadratische weiße Plakette mit blauer Schrift verrät es dem Gast, dass dieses Unternehmen an der Qualitäts- und Marketinginitiative „Brandenburger Gastlichkeit“ mitgewirkt hat und ausgezeichnet wurde. Diese Initiative wurde durch den Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e. V. (DEHOGA Brandenburg) 2004 aufgestellt und wird alle zwei Jahre an erfolgreiche Teilnehmer vergeben. Kooperationspartner sind die IHKs im Land Brandeburg sowie die regionalen Tourismusverbände. Ziel der Initiative ist es, die Qualität der Gastronomie in Brandenburg stetig zu verbessern und weiter bekannt zu machen. Davon profitieren nicht nur die Gäste, sondern auch die Unternehmer selbst.

Konzept der Brandenburger Gastlichkeit

1. Selbstauskunft: Die teilnehmenden Unternehmen füllen eine detaillierte Selbstauskunft zu ihren angebotenen Serviceleistungen aus.
2. Beurteilung: Die teilnehmenden Unternehmen werden durch Informationen zur digitalen Reputation (Gäste-Feedback im Internet) beurteilt.
3. Auswahl der Teilnehmer: In einer Jury-Sitzung (DEHOGA, IHKs, Tourismusverbände, Berater) werden pro Region die besten drei Teilnehmer aus der Bewertung der Selbstauskunft und der digitalen Reputation ermittelt.
4. Durchführung von Mystery Checks: In den von der Jury ermittelten Unternehmen wird der sogenannte "Mystery Check" durchgeführt. Geschulte Tester prüfen anonym das Angebot, den Service und die Qualität des Betriebes unter Berücksichtigung der aktuellen Situation nur in diesen Unternehmen bzw. in allen Unternehmen, die den Mystery Check durchführen lassen wollen. Bewertungsgrundlage ist dabei der äußere Eindruck, die Begrüßung / der Empfang, das Ambiente, die Servicequalität, die Speisen und Getränke, die telefonische Reservierung, das Bezahlen / Verabschiedung, die Sauberkeit sowie die Regionalität. 
5. Vergabe der Brandenburger Gastlichkeit: Alle bestandenen Teilnehmer erhalten das Gütesiegel "Brandenburger Gastlichkeit". Der Teilnehmer mit den besten Ergebnis einer Region wird "Gastgeber der Region" und der Teilnehmer mit dem besten Ergebnis aller teilnehmenden Unternehmen erhält das Siegel "Gastgeber des Jahres".

Teilnahme an der Brandenburger Gastlichkeit

Der DEHOGA Brandenburg e. V. nimmt die Anmeldungen für den folgenden Anmeldelink entgegen. Aktuelle Informationen zu den Teilnahmengebühren finden Sie HIER. Über folgenden Link können Sie die Übersicht über alle teilnehmenden Unternehmen einsehen: www.brandenburger-gastlichkeit.de.

Vorteile der Brandenburger Gastlichkeit für das Unternehmen

  • Feierliche Überreichung des Siegels der Brandenburger Gastlichkeit und einer Urkunde auf einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung durch den DEHOGA Brandenburg
  • ein eigenes Onlineporträt unter www.brandenburger-gastlichkeit.de
  • das Siegel dient dem Unternehmen als Markenzeichen für geprüfte Qualität in der Gastronomie
  • Ihr Unternehmen erhält mehr Aufmerksamkeit und Bekanntheit
  • optimale Vorbereitung auf die Teilnahme an anderen Qualitätsinitiativen, wie der ServiceQualität Deutschland

Weitere Informationen zur Brandenburger Gastlichkeit erhalten Sie auf der Homepage der DEHOGA Brandenburg.

Ansprechpartner

Claudia Brüschle
Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Tourismus
t: 0355 365 1403
f: 0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de