Bootsbauer/-in

Arbeitsgebiet:

Bootsbauer und Bootsbauerin arbeiten in den Bereichen Neubau, Umbau und Reparatur von Yachten und Booten und leisten den branchenüblichen Service. Dabei handelt es sich um Yacht- und Bootstypen aus Holz-, Kunststoff-, Stahl- und Aluminium oder in einer Materialkombination.

Branchen und Betriebe:

Werkstätten von Werften sowie in Bootscentern

Berufliche Qualifikationen:

Bootsbauer und Bootsbauerin führen ihre Arbeiten selbständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und von Arbeitsaufträgen allein oder im Team durch. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit, richten Arbeitsplätze ein und ergreifen Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz. Sie prüfen ihre Arbeiten auf fehlerfreie Ausführung, dokumentieren sie, führen qualitätssichernde Maßnahmen durch und berechnen die erbrachte Leistung

Bootsbauer und Bootsbauerinnen:

  • messen und prüfen die Messergebnisse, reißen die Werkstücke an und übertragen Maße und Konturen
  • wählen Geräte und Maschinen aus und richten sie ein
  • warten Betriebsmittel
  • bearbeiten manuell und maschinell Werkstoffe aus Holz, Kunststoff und Metall
  • stellen lösbare und unlösbare Verbindungen her
  • stellen faserverstärkte Kunststoffe her
  • stellen Vorrichtungen, Schablonen, Modelle und Formen her
  • stellen Rümpfe, Decks und Aufbauten her
  • stellen Luken her und bauen sie ein
  • montieren Deckbeschläge
  • führen Innenausbauten aus
  • behandeln und beschichten Oberflächen
  • setzen Masten und Spieren
  • bauen technische Anlagen und Systeme ein und prüfen die Funktion
  • halten und setzen Boote instand
  • transportieren und lagern Boote
  • wenden Verfahren der Umwelttechnik an

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.

Berufsschule: 

Berufsschule der Handwerkskammer Lübeck
Lübeck in der Hansestadt Lübeck
Landesberufsschule für Bootsbauer
Wiekstr. 5
23570 Lübeck-Travemünde

Tel.: (04502) 887400
Fax: (04502) 887407
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.berufsschule-der-handwerkskammer-luebeck.de

Module zur Einstiegsqualifizierung:

Bearbeiten von Holz
Maschinen- und Fertigungseinrichtung
Umwelttechnischer Service

Weitere Informationen:

Ausbildungsverordnung (pdf)
Rahmenlehrplan (PDF)

Ansprechpartner

Janett Reichelt
Regionalcenter Elbe-Elster
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3303
f: 0355 36526 3303
janett.reichelt@cottbus.ihk.de
Jeannette Halbhuber
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3103
f: 0355 36526 3103
jeannette.halbhuber@cottbus.ihk.de
Katrin Nicolaus
Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3203
katrin.nicolaus@cottbus.ihk.de
Nico Neidenberger
Regionalcenter Cottbus / Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3410
f: 0355 36526 3410
nico.neidenberger@cottbus.ihk.de
Oliver Huschga
Manager Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3400
f: 0355 36526 3400
oliver.huschga@cottbus.ihk.de