IHK-Ausbildungsbotschafter

Werde Azubibotschafter!
© IHK Cottbus
Werde Azubibotschafter!

Folg unseren Botschaftern und hol sie ins Klassenzimmer

Um junge Menschen für eine Ausbildung in Südbrandenburg zu begeistern, hat die IHK Cottbus 2017 die Initiative Ausbildungsbotschafter gestartet. Dabei werben Auszubildende in Schulen für eine Berufsausbildung und berichten auf Augenhöhe über ihren Berufsweg, Ausbildung und Karrieremöglichkeiten. Gemeinsam mit der IHK Cottbus besuchen sie Schulklassen und berichten davon, was ihnen an ihrem Beruf Freude macht. Damit helfen sie Schülerinnen und Schülern, ein realistisches Bild von Ausbildung und Beruf zu gewinnen. Folgt ihnen auf www.instagram.com/azubibotschafter!

Azubibotschafter im Einsatz könnt Ihr in diesem Video auf YouTube sehen. Schaut gern rein!

Ausbildungsbotschafter werden

Du hast Interesse bei dem Projekt mitzuwirken? Dann einfach Formular ausfüllen, abschicken und wir kontaktieren dich!

Azubisbotschafter

  • sind Azubis aller Lehrjahre,
  • haben bereits etwas Erfahrungen in ihrem Beruf gemacht und können über wesentliche Inhalte, Tätigkeitsfelder und Karrieremöglichkeiten berichten,
  • kennen Anforderungen an Bewerber und Auswahlverfahren in ihrem Betrieb,
  • begeistern sich für ihren Beruf (!),
  • und geben diese Begeisterung gern an andere weiter,
  • sind offen, kommunikativ und scheuen sich nicht, vor Schülern zu sprechen.

Vor dem Einsatz gibt es ein Coaching

Vor ihren Schuleinsätzen erhalten die Auszubildenden ein zweitägiges Coaching durch die IHK. Der erste Coaching-Tag legt die Basis für die Entwicklung der eigenen Präsentation; Themen sind u. a. die Rolle des Ausbildungsbotschafters, die Vortragssituation in der Schule, Körpersprache und Mimik, Vortragsgestaltung und Präsentationstechniken. Mit etwas Abstand folgt der zweite Coaching-Tag als "Generalprobe", an dem die Azubis ihre fertigen Präsentationen vorstellen, üben und Feedback erhalten.
Die IHK begleitet auch die Termine an den Schulen und übernimmt die Reisekosten der Auszubildenden (Formular rechts im Downloadbereich). Die Betriebe stellen die Auszubildenden für die Schulbesuche frei.

Nächste Coaching-Termine

  • geplant im April/Mai 2024 – Teil 1 und Teil 2

Partnerunternehmen

  • BASF Schwarzheide GmbH
  • BMA Baureparaturen- Modernisierungs- und Ausbau- gesellschaft Senftenberg
  • Cottbusverkehr GmbH
  • Dachser SE
  • DESY Zeuthen
  • Dirk Rossmann GmbH
  • ELSTER WERKE Herzberg
  • EMIS Electrics GmbH
  • envia Service GmbH
  • Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
  • Hamburger Rieger GmbH
  • Handelshof Cottbus GmbH Partner für Technik
  • HTI Bär & Ollenroth KG
  • Industrie- und Handelskammer Cottbus
  • ISS Energy Services GmbH
  • JYSK SE
  • Keimfarben GmbH Luckau
  • KIS Kraftwerkservice GmbH
  • Kjellberg Finsterwalde GmbH
  • Lausitz Energie Bergbau AG
  • Lausitz Energie Kraftwerke AG
  • Lindner Congress Hotel Cottbus
  • LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG
  • RehaVita Cottbus
  • Remondis Brandenburg GmbH
  • Rohrleitungs- und Anlagenbau Königs Wusterhausen
  • Sanitätshaus Bauch oHG
  • Schloss Lübbenau mbH
  • Sparkasse Elbe-Elster
  • Sparkasse Niederlausitz
  • Sparkasse Spree-Neiße
  • Staatstheater Cottbus
  • STG Combustion Control GmbH & Co. KG
  • STRABAG AG
  • TEGE Planen und Zelte GmbH
  • Themencamping Grünwalder Lauch
  • Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH
  • Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik

Haben auch Sie Auszubildende, die die Begeisterung für ihren Beruf an Schülerinnen und Schüler weitergeben möchten? Oder sind Sie selbst Auszubildende oder Auszubildender und möchten Ihr Unternehmen Schülerinnen und Schülern vorstellen? Dann melden Sie sich hier an oder senden eine E-Mail an sDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ansprechpartner

Silke Simolka
Geschäftsbereich: Aus-/Weiterbildung und Fachkräftesicherung
Teamleitung Prüfungen
t: +49(0)355 365 1221
f: +49(0)355 3659 1221
silke.simolka@cottbus.ihk.de