Tourismuskonferenz - Strukturwandel in der Lausitz Vision 2030 - ABGESAGT!

Die Region Lausitz steckt durch den Kohleausstieg in strukturellen Veränderungsprozessen.

Welchen Stellenwert hat der Tourismus für einen erfolgreichen Strukturwandel? Welche touristischen und infrastrukturellen Förderstrategien und Veränderungsprozesse können auch länderübergreifend in Brandenburg und Sachsen eine Rolle spielen?  Wie kann in der Lausitz der Aufbau einer innovativen und nachhaltigen Tourismusregion mit den Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Unternehmensverbänden gelingen? 

Diese Fragen diskutieren touristische Akteure auf der "Tourismuskonferenz - Strukturwandel in der Lausitz Vision 2030". 

Programm

12:45 Uhr Empfang/Registrierung mit Imbiss und leichten Erfrischungen
13:15 Uhr Grußworte Vertreter - Landesregierung
13:30 Uhr Begrüßung durch die Vertreter der IHKs Cottbus und Dresden sowie der DEHOGA Brandenburg und Sachsen e. V.

  • Marcus Tolle, Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus
  • Dr. Detlef Hamann, Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden
  • Olaf Schöpe, Präsident Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e. V. (DEHOGA)
  • Axel Hüpkes, Präsident Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e.V. Sachsen e. V. (DEHOGA)

13:45 Uhr Impulsvortrag "Touristische Vision 2030 - Lausitz"

  • Günter Exel, Tourismuszukunft

14:45 Uhr Fragen und Antworten zum Vortrag
15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Stellenwert des Tourismus für einen erfolgreichen Strukturwandel und mehr Lebensqualität in der Region

  • Norbert Kunz, Geschäftsführer Deutscher Tourismusverband e. V.

16:15 Uhr Wirtschaftsfaktor Tourismus in Zeiten Strukturwandel Lausitz?! Fazit und Ausblick im Dialog

  • Dr. Klaus Freytag, Lausitzbeauftragter des Landes Brandenburg
  • Dr. Stephan Rohde, Lausitzbeauftragter der Sächsischen Staatsregierung
  • Olaf Schöpe, DEHOGA Brandenburg e. V.
  • Axel Hüpkes, DEHOGA Sachsen e. V.
  • Dieter Hütte, Tourismus- Marketing Brandenburg GmbH (TMB)
  • Veronika Hiebl, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH 
  • Katrin Winkler, Geschäftsführerin Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V.

ca. 17:30 Uhr Ende der Konferenz 

Moderation:

  • Tina Kramhöller, Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)
  • Günter Exel, Tourismuszukunft

Erwartet werden über 80 Branchenvertreter aus Politik und Wirtschaft.

Besonderer Dank gilt unseren Partner aus den Bundesländern Brandenburg und Sachsen: 

Deutschen Hotel- und Gaststättenverbände (DEHOGA), Lausitzbeauftragen, Tourismus- Marketinggesellschaften, Deutschen Tourismusverband und den touristischen Akteuren aus den beiden Bundesländern Brandenburg und Sachsen.

Seien Sie dabei, wenn länderübergreifend touristische Visionen für die Lausitz besprochen werden.

Anmeldefrist: 21.04.2020

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

28.04.2020

Uhrzeit

12:45 - 17:30 Uhr

Ort

Hotel Lido

Tel: 03573 36300 0
Steindamm 26
01968 Senftenberg

Veranstalter

IHK Cottbus, IHK Dresden, DEHOGA Brandenburg und DEHOGA Sachsen
Deutschland

Verfügbare Downloads

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Claudia Brüschle

Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Tourismus/Ernährungswirtschaft/Finanzwirtschaft/Immobilien
0355 365 1403
0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de