Tourismus-Online-Veranstaltung: Arbeitskräfte und Kostenexplosion – Wie können die Gastgewerbe-Betriebe aktiv reagieren?

Als Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe war und ist die Situation der letzten Jahre bis heute nicht leicht. Erst die Corona-Pandemie und jetzt aktuell neben dem Arbeitskräftemangel noch steigende Kosten, welche früher oder später an die Gäste weitergegeben werden müssen. Im Rahmen des Workshops erhalten die Teilnehmer*innen wichtige Anhaltspunkte und Hinweise für mögliche Maßnahmen. Diese werden aus einer deutschlandweiten Befragung der gastgewerblichen Betriebe sowie einer repräsentativen Gästebefragung abgeleitet. Folgende spannende Fragen stehen im Fokus des Workshops:

  • Was sind die größten Herausforderungen für die Zukunftsfähigkeit der Betriebe?
  • Welche Ansätze und Instrumente zur aktiven Personalführung/-steuerung sind in den letzten Jahren für die Betriebe wichtiger geworden?
  • Wie hoch ist die Bereitschaft der Betriebe entsprechende Anpassungen vorzunehmen und welche guten Beispiele gibt es aus dem deutschsprachigen Raum?
  • Was will der Gast? Welche Maßnahmen zur Kostensenkung und zur Veränderung der Personalpolitik akzeptiert der Gast?
  • Wie hoch ist die Zahlungsbereitschaft der Gäste? Welche Preissteigerungen sind möglich?

Referent: Heiko Rainer vom dwif Geschäftsbereichsleiter Infrastrukturentwicklung & Betriebsberatung

Diese Online-Veranstaltung findet über die Anwendung Microsoft Teams statt. Bitte laden Sie sich die entsprechende Software im Voraus herunter und machen Sie sich ebenfalls mit der Anwendung bekannt. 

Anmeldung: HIER

Die Präsentation der dwif-Consulting GmbH findet im Auftrag durch die Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg, dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, dem DEHOGA Brandenburg e.V. sowie der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH statt.

Zusätzliche Informationen

Datum

21.11.2022

Uhrzeit

10:00 - 11:30 Uhr

Ort

Online-Seminar/ Live-Übertragung

Veranstalter

LAG Tourismus

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Claudia Brüschle

Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Tourismus
0355 365 1403
0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de