Tourismus-Online-Veranstaltung: Preis- und Leistungsveränderungen in Zeiten der Krise

Preis- und Leistungsveränderungen in Zeiten der Krise

Das Corona-Virus hatte die Reisebranche fest im Griff. Gleichzeitig kehren wir allmählich in den touristischen Alltag zurück und haben neue große Krisen zu bewältigen. Insbesondere Preissteigerungen und Leistungsänderungen stellen die Veranstalter und alle touristischen Anbieter (Vermieter, Caterer etc.) vor die Frage, ob überhaupt - und wenn ja, wie? - diese an ihre Kunden weitergegeben werden können, wie Formulierungen aussehen könnten und ob es Rücktrittsrechte gibt.  

Dieses Onlineformat leistet einen Beitrag für Ihre Rechtssicherheit, mit dem folgenden Programm:

  • Grundsätze und Voraussetzungen von Preisänderungen (bei der Pauschalreise)
  • Berechnung und Fristen
  • geringfügige und erhebliche Leistungsänderungen
  • Rücktrittsrechte des Kunden
  • praktische Arbeitshilfen, Mustertexte
  • Stornokosten und die Frage deren Angemessenheit

Zielgruppe: Reisegewerbe, Reisemittler, Reiseveranstalter

Referentin:  Anja Smettan-Öztürk, Rechts­an­walts­kanz­lei Smettan-Öztürk

Moderation: Simone Blömer, IHK Berlin, Key Account Managerin Handel, Tourismus und Gastgewerbe Wirtschaft & Politik und Uwe Seibt, IHK Potsdam, Referent Tourismus und Gastgewerbe Fachbereich Interessenvertretung.

Anmeldung: HIER

Diese Online-Informationsveranstaltung ist ein gemeinsames Angebot der IHK Berlin und der IHK Potsdam aus der Reihe "Netzwerk Touristik". 

Zusätzliche Informationen

Datum

15.11.2022

Uhrzeit

10:00 - 11:30 Uhr

Ort

Online-Seminar/ Live-Übertragung

Veranstalter

IHK Potsdam
Tel: 0331 27860
Breite Straße 2 a-c
14467 Potsdam
Brandenburg
Deutschland

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Claudia Brüschle

Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Tourismus
0355 365 1403
0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de