Bett+Bike Tourismustalk "Mit Qualität im Radtourismus punkten"

Radtourismus ist vielerorts zu einer grundlegenden Säule im touristischen Angebot einer Destination geworden. Auch wenn die letzten beiden Jahre für unsere Tourismusbranche noch nie dagewesene Verluste und Einschränkungen mit sich brachten und auch dieses Jahr mit vielen Herausforderungen aufwartete, so haben sich dennoch einige positive Entwicklungen abgezeichnet.
Die Qualität der Infrastruktur und ansprechenden Routen gehören zu einem erfolgreichen radtouristischen Angebot vor Ort; insbesondere auch engagierte und auf die Bedürfnisse der Radtouristen eingestellte Unterkünfte. Deshalb zeichnet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub nicht nur Radrouten und Radreiseregionen aus sondern zertifiziert auch seit über 25 Jahren Unterkunftsbetriebe (Hotels, Gasthäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze, Privatpensionen, usw.) mit dem Qualitätszertifikat „Bett+Bike“.
Welche Argumente können Gastgeber überzeugen, sich mit ihrem Service auf die Zielgruppe der Radtouristen einzustellen und was erwartet der Rad fahrende Gast in einer Unterkunft? Wie können Sie vor Ort die Gastgeber mit auf die Reise zu einem qualitativ ansprechenden Service für Radtouristen nehmen? Welche Vorteile bringen fahrradfreundliche Unterkünfte Ihrer Region?

Zielgruppe: Touristiker*innen & Radbeauftragte aus den Kommunen und Landkreisen, die unser Zertifikat kennenlernen oder Ihre Erfahrungen im Radtourismus austauschen möchten

Anmeldung: senden Sie bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie im Tourismusnetzwerk Brandenburg

Zusätzliche Informationen

Datum

18.10.2022

Uhrzeit

10:00 - 11:00 Uhr

Ort

Online-Seminar/ Live-Übertragung

Veranstalter

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Landesverband Brandenburg e.V.

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Claudia Brüschle

Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Tourismus
0355 365 1403
0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de