Strukturwandelkonferenz Lausitz

Die Infrastrukturkonferenz am 26. September steht unter der Überschrift „Die Schiene bringts II“ und wird sich mit der Problematik des Ausbaus der Schieneninfrastruktur im Rahmen des Strukturwandels, der Stabilisierung des Clusters Bahntechnik in der Lausitz sowie mit den Einflussmöglichkeiten der Menschen auf den Strukturwandel befassen.

 

Programm

12:00 Uhr - Empfang, Vorbereitung, Imbiss

12:30 Uhr - Begrüßung (Petra Treitschke, Vorsitzende der OV Niederlausitz)

12:40 Uhr - Begrüßung (Holger Kelch, OB der Stadt Cottbus)

12:50 Uhr - Vortrag „Stand der lnfrastrukturplanung zum Strukturwandel in der Lausitz" (Rainer Genilke, Staatssekretär für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg)

13:20 Uhr - „ Eisenbahninfrastrukturentwicklung in Sachsen für die Entwicklung der Lausitz" (Thomas Kralinski, Staatssekretär für Wirtschaft und Arbeit des Freistaates Sachsen)

13:50 Uhr - Vortrag „Beteiligung der abhängig Beschäftigten und Bürgerinnen und Bürger in der Lausitz" (Nele Techen, stellv. Vorsitzende des DGB-Bezirkes Berlin-Brandenburg)

14:20 Uhr - Vortrag „Bahntechnik und Bahnindustrie als Schlüssel zum Strukturwandel in der Lausitz" (Christoph Hahn, Sekretär Wirtschafts-, Struktur- und Sozialpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen)

14:50 Uhr - Vortrag „ Planungsbeschleunigung bei Strukturwandellnfrastrukturmaßnahmen" (Jens Krause, General Manager IHK Cottbus)

15:20 Uhr - Kurze Kaffeepause

15:40 Uhr - Podiumsdiskussion „Modellprojekte/ Nachhaltige Maßnahmen/ lnfrastrukturentwicklung / Zusammenarbeit in der Lausitz"

Teilnehmer:

        • Rainer Genilke (MIL Brandenburg)
        • Thomas Kralinski (SMWA Sachsen)
        • Nele Techen (DGB)
        • Christoph Hahn (IG Metall)
        • Torsten Westphal (Deutsche Bahn AG)
        • Jens Krause (IHK Cottbus)
        • Christine Herntier (Sprecherin Lausitzrunde)
        • Markus Schlimbach (Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen)
        • Jörg Podzuweit (EVG Niederlausitz)

16:40 Uhr -  Einbeziehung des Gremiums

17:30 Uhr - Verabschiedung des Bündnispapiers zur Beschleunigung der lnfrastrukturmaßnahmen

17:50 Uhr - Abschlussstatement (Petra Treitschke) und Abendbuffett

 

 

Zusätzliche Informationen

Datum

26.09.2022

Uhrzeit

12:00 - 18:30 Uhr

Ort

Radisson Blu Hotel Cottbus

Vetschauer Straße 12
03048 Cottbus

Preis

Kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Jens Krause

Generalmanager
Kompetenzfeld: Zukunft gestalten
Schwerpunktthema: Mobilität und Infrastruktur
0355 365 1100
0355 36526 1100
jens.krause@cottbus.ihk.de