Deutsch-Britischer Wirtschaftstag

Am 22. September 2022 veranstaltet die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Berlin und den IHKs in Brandenburg den Deutsch-Britischen Wirtschaftstag. Nach zwei Jahren ohne Präsenz-Termin kehrt die Konferenz wieder nach Berlin zurück. Der Schwerpunkt liegt darin, deutsche Unternehmen in der turbulenten Zeit nach Pandemie und Brexit mit wertvollen Informationen und wichtigen Ratschlägen zu versorgen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Unternehmen die einen Markteinstieg in Großbritannien planen als auch an jene, die bereits in Großbritannien vertreten sind.

Das Veranstaltungsprogramm bietet ab 15:30 Uhr mit interessanten Vorträgen zu den Themen Vertrieb, Zoll, Personalwesen sowie allgemeine Informationen zu rechtlichen Herausforderungen. Ab 18:00 Uhr folgt ein Impulsvortrag zur wachsenden Bedeutung der Digital Twin Technology von Ehrengast und Referent Dr. Matthias Bölke. Im Anschluss an die dann folgende Podiumsdiskussion wird um 18.45 Uhr zum Jahresempfang eingeladen.

Die Teilnahme an der Konferenz und am anschließenden Empfang ist kostenfrei, jedoch ist die Teilnehmer/innenzahl begrenzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Sven Riemann, Tel. +44 (0) 20 7976 4185, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

PROGRAMM UND ANMELDUNG

Zusätzliche Informationen

Datum

22.09.2022

Uhrzeit

16:00 - 20:00 Uhr

Ort

IHK Berlin, Ludwig-Erhard-Haus

Tel: 030 3151-0
Fasanenstraße 85
10623 Berlin

Veranstalter

Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer in Kooperation mit der IHK Berlin

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Katrin Balzke

Geschäftsbereich: Außenwirtschaft und Unternehmensentwicklung
Geschäftsbereich: Innovation und Nachhaltigkeit
Sekretariat/Backoffice
0355 365 1301
0355 36526 1301
katrin.balzke@cottbus.ihk.de