Vorstellung der Einzelhandelserfassungsergebnisse des Kammerbezirkes der IHK Cottbus 2021/2022

Wie sieht die aktuelle Situation brandenburgischer Innenstädte in den Jahren 2021 und 2022 aus? Was sind Herausforderungen und erste Handlungsempfehlungen?

Die aktuelle landesweite Einzelhandelserfassung stellt umfassend die Situation des Brandenburger Einzelhandels dar. Im Auftrag einer Kooperationsgemeinschaft von Wirtschaftspartnern (Handelsverband Berlin-Brandenburg e. V., Industrie- und Handelskammern Potsdam, Cottbus und Ostbrandenburg) und Landespartnern (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg) wurden durch den Gutachter BBE Handelsberatung GmbH fast 16.000 Einzelhandelsgeschäfte im Land untersucht und dabei u. a. die Verkaufsfläche, die Sortimentsstruktur und die städtebauliche Einordnung der Standorte erhoben.

Die Gesamtergebnisse dieser Bestandsanalyse werden im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, den 06. September, in Potsdam präsentiert. Anschließend an diesen Termin und explizit für den Kammerbezirk der IHK Cottbus, wird am 14. September im Goethesaal der Industrie- und Handelskammer Cottbus die öffentliche Präsentation der Bestandsanalyse vorgestellt. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Nach allen Vorträgen ist ausreichend Zeit für Nachfragen eingeplant.

Link zur Anmeldung:  https://event.cottbus.ihk.de/einzelhandelserfassung-2021-22

 

 

Programm

09:00 Uhr
Ankommen

09:30 Uhr
Begrüßung
(Susann Budras, GB Standortpolitik und Regionalentwicklung / Industrie- und Handelskammer Cottbus)

09:45 Uhr
Ergebnisvorstellung der Einzelhandelserfassung des Kammerbezirkes der IHK Cottbus
(Dr. Ulrich Kollatz, BBE Handelsberatung GmbH)

11:15 Uhr
kurze Pause

11:30 Uhr
Regionaler Vortrag: Stadt Senftenberg - Innenstadtentwicklung
(Herr Schneider, BIG Städtebau GmbH, sowie Herr Scharfenberg, Wirtschaftsförderer / Stadt Senftenberg) (angefragt)

12:00 Uhr
Vorstellung: Projekt "Innenstädte neu denken"
(Annett Schmidt und Belinda Kergel, Industrie- und Handelskammer Cottbus)

12:30 Uhr
Austausch und Mittagsimbiss 

 

Zusätzliche Informationen

Datum

14.09.2022

Uhrzeit

09:00 - 13:00 Uhr

Ort

IHK Cottbus, Goethesaal

Tel: 0355365-0
Goethestrasse 1
03046 Cottbus

Preis

kostenlos

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Annett Schmidt

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Regional-/Stadtentwicklung, Energie, Immobilienwirtschaft
0355 365 2002
0355 36526 2002
annett.schmidt@cottbus.ihk.de
Videobotschaft