Abschlussveranstaltung der brandenburgischen Einzelhandelserfassung 2021/2022

Am 06. September 2022 findet die Ergebnispräsentation der dritten Einzelhandelsvollerfassung des Landes Brandenburg in der IHK Potsdam statt, zu der wir Sie herzlich einladen. 

Im Auftrag einer Kooperationsgemeinschaft von Wirtschaftspartnern (Handelsverband Berlin-Brandenburg e. V., Industrie- und Handelskammern Potsdam, Cottbus und Ostbrandenburg) und Landespartnern (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg) wurden durch den Gutachter BBE Handelsberatung GmbH fast 16.000 Einzelhandelsgeschäfte im Land untersucht.

Wie viel Verkaufsfläche steht rechnerisch pro Kopf in Brandenburg zur Verfügung? Welche Sortimente werden geführt? Wieviel Leerstand gibt es? Welche Trends sind zu beobachten und was hat sich im Vergleich zu den Vorgängererhebungen geändert? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen einer öffentlichen Ergebnispräsentation beantwortet. Anschließend werden in einer vergleichenden Betrachtung Ergebnisse der Einzelhandelserfassung des Landes Berlin vorgestellt.

Eine Anmeldung zur Abschlussveranstaltung ist bis zum 23. August 2022 unter https://veranstaltung.ihk-potsdam.de/einzelhandelserfassung2022 möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Zusätzliche Informationen

Datum

06.09.2022

Uhrzeit

09:00 - 12:30 Uhr

Ort

Industrie- und Handelskammer Potsdam

Breite Straße 2 a - c
14467 Potsdam

Preis

kostenlos

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Annett Schmidt

Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Regional-/Bauleitplanung, Immobilien, Stadtentwicklung, Medien- und Kreativwirtschaft
0355 365 2002
0355 36526 2002
annett.schmidt@cottbus.ihk.de
Videobotschaft