Global Gateway – die europäische Offensive für eine nachhaltige globale Vernetzung

Mit der neuen Initiative „Global Gateway“ will die Europäische Union die Welt nachhaltig und stabil mit Europa vernetzen. Bis 2027 sollen in Entwicklungsländern 300 Milliarden Euro in die Bereiche Energie, Transport, Digitales, Gesundheit und Bildung investiert werden, zunächst überwiegend in Afrika. Bei der Umsetzung der Pläne wird besonderer Wert auf Transparenz, Partnerschaften auf Augenhöhe, die Einhaltung demokratischer Werte und hoher Standards bei Sicherheit und Umweltfreundlichkeit geachtet.

Wir fragen Experten, welche Pläne die EU mit dieser neuen Offensive verfolgt und wie sich diese in das globale Investitionsgeschehen einordnen wird. Wie können Unternehmen bei der Umsetzung einzelner Projekte mitwirken?  Wie könnte der Standort Brandenburg von Global Gateway profitieren?

Programm

15:00 Uhr      Begrüßung
Kirstin Wenk, stellv. Teamleiterin Außenwirtschaft, Europa-Service, WFBB,
Dagmar Hünger, Projektmanagerin Außenwirtschaft, Europa-Service, WFBB

15:05 Uhr        Die Europäische Konnektivitätsstrategie Global Gateway – was will die Europäische Union erreichen? Wo liegen die Chancen für Brandenburg?
Helmut Scholz, Mitglied des Europäischen Parlaments, Fraktion THE LEFT, Delegation DIE LINKE. im Europäischen Parlament

15:25 Uhr        Konnektivitätsstrategien zwischen Asien, Europa und den USA
Lisa Flatten, Projektkoordinatorin Konnektivität, Germany Trade and Invest

15:45 Uhr        Fragen, Diskussion

Zur Anmeldung

Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftsförderung Brandenburg GmbH:
Kirstin Wenk
Stellv. Teamleiterin Außenwirtschaft, Europa-Service Asien, Afrika, Australien
Tel.: +49 331 – 730 61-312
Fax: +49 331 – 730 61-259
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Zusätzliche Informationen

Datum

27.06.2022

Uhrzeit

15:00 - 16:00 Uhr

Ort

Online Veranstaltung

Goethestraße 1
03046 Cottbus

Veranstalter

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Tel: +49 331 – 730 61-0
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Nataliia Ruda

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: International
0355 365 1312
0355 36526 1312
nataliia.ruda@cottbus.ihk.de