Cybercrime - aktuelle Phänomene der Internetkriminalität

Moderne Täter sind lautlos und häufig unsichtbar. Sie bewegen sich im weltweiten Netz, stehlen Kundendaten oder machen diese für Fremde sichtbar,  blockieren Server, sperren Webseiten und Onlineshops. Auch kleinen und mittelständischen Firmen können dadurch beträchtliche Schäden entstehen. Rüsten Sie sich mit einem Expertenrat gegen die zunehmende Internetkriminalität!

Die IHK Cottbus, Regionalcenter Elbe-Elster in Bad Liebenwerda und das Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz in Senftenberg laden Sie gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Brandenburg, Fachdirektion LKA, zum spannenden Informationsabend ein.
Die Themen reichen von Angriffen auf Firmeninfrastrukturen, Sabotage von Geräten und Webseiten bis hin zum "Datenleck Mitarbeiter". Referent ist das Landeskriminalamt Brandenburg. 

Seien Sie am 10. Mai 2022, von 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr, im Gasthaus Schüler, Platz des Friedens 25,  in 04928 Plessa mit dabei!

Die Veranstaltung ist für IHK Unternehmen kostenfrei, die Plätze jedoch begrenzt.
Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung.

 

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

10.05.2022

Uhrzeit

16:00 - 18:00 Uhr

Ort

Plessa, Gasthof Schueler

Platz des Friedens 25
04928 Plessa

Veranstalter

IHK Cottbus Regionalcenter Elbe-Elster

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Uwe Röder

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: Landwirtschaft
0355 365 3302
0355 36526 3302
uwe.roeder@cottbus.ihk.de