Lieferkettengesetz: Chancen nutzen für die Branchen

Webinar-Reihe: Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in der Praxis (Teil 4/4)

Das Lieferkettengesetz tritt zum 1. Januar 2023 in Kraft. Ziel ist es, die Sicherung von Menschenrechten und Nachhaltigkeit in der gesamten Lieferkette sicherzustellen. Ein wichtiges Ziel, dessen Umsetzung jedoch den Mittelstand bei seinen Auslandsgeschäften mit erheblicher Bürokratie belasten wird. Die IHK-Webinar-Reihe will deshalb informieren und vor allem praktische Tipps dazu geben.

Im letzetn Teil der Webinarreihe werden die Besonderheiten des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) im Blick auf ausgewählte Industriezweige betrachtet:

  • ZVEI – Verband der Elektro-und Digitalindustrie
  • VDMA– Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau
  • VTI – Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V.
  • VCI – Verband der Chemischen Industrie

Für eine Teilnahme an der kostenfreien Online-Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn ihre Zugangsdaten.

ZUR ANMELDUNG

Ihr Ansprechpartner in der IHK Chemnitz:
Wolfgang Reckel
Tel.: 0371 6900-11243
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Alle Termine der Webinarreihe
24.03.2022: Gut informiert: Grundlagen und Unterstützungsangebote
27.04.2022: Rechtssicher umgesetzt: Die rechtlichen Aspekte
18.05.2022: Praktisch angewandt: Lieferkettenmanagement im Unternehmen
15.06.2022: Nachhaltig verwertet: Chancen für den Mittelstand

Den Flyer zur Webinarreihe finden Sie unter "verfügbare Downloads".

Zusätzliche Informationen

Datum

15.06.2022

Uhrzeit

10:00 - 11:00 Uhr

Ort

Webinar

Veranstalter

Industrie- und Handelskammer Chemnitz
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Nataliia Ruda

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: International
0355 365 1312
0355 36526 1312
nataliia.ruda@cottbus.ihk.de