Was tun bei explodierenden Energiepreisen?

Die derzeit sehr hohen Energiekosten belasten die Wirtschaft immens. Hinzu kommt die Unsicherheit, wie sich die Preise zukünftig entwickeln werden. Dies alles betrifft die aktuelle und künftige Beschaffung von Energie in besonderer Weise. In dieser Veranstaltung der drei brandenburgischen IHKs wollen wir kurzfristig mit Ihnen in den Austausch treten und mit unseren Referentinnen und Referenten über Lösungsansätze sprechen.

Folgende Agenda ist für die Veranstaltung vorgesehen (Änderungen vorbehalten):

  • Begrüßung
  • Einschätzung zur aktuellen und künftigen Energiepreisentwicklung
  • Erfahrungsberichte aus der Wirtschaft
  • Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?
  • Fragen und Diskussion

Weitere Details und die Möglichkeit zur Anmeldung zur gemeinsamen Veranstaltung gibt es im Veranstaltungsportal der IHK Potsdam: https://veranstaltung.ihk-potsdam.de/energiepreise 

Aktuelle Umfrage zum Thema:

Ebenfalls möchten wir Sie aufrufen, an der aktuellen Umfrage des DIHK zu den Belastungen der Wirtschaft durch die Strom- und Gaspreise teilzunehmen. Diese Umfrage läuft bis 24.02.2022 und ist hier zu finden. Ein umfassendes Meinungsbild aus den Unternehmen ist wichtig, um Forderungen der Kammern gegenüber der Politik entsprechend untermauern zu können. Vielen Dank vorab!

Zusätzliche Informationen

Datum

18.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 12:00 Uhr

Ort

Online-Workshop

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern im Land Brandenburg

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Michael Rusch

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Energie und Klimaschutz
0355 365 1550
0355 36526 1550
michael.rusch@cottbus.ihk.de