Corona-Selbsttests im Unternehmen begleiten

Bitte beachten Sie, dass der Arbeitgeber gemäß Abschnitt 1.1.19 der FAQs zum Betrieblichen Infektionsschutz des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales eine eigene Unterweisung zur Begleitung von Corona-Selbsttests am Arbeitsplatz durchführen kann. Ein Besuch der hier angebotenen Schulung ist somit nicht verpflichtend.

Mit der Änderung des Infektionschutzgesetztes zum 24. November 2021 gilt die 3G-Regel nun unter anderem auch für den Arbeitsplatz. Mitarbeitende müssen vor Arbeitsbeginn nachweisen geimpft, genesen oder getestet zu sein.

Eine Möglichkeit der 3G-Regel nachzukommen ist es, einen begleiteten Selbsttest im Unternehmen durchzuführen. Die begleitende Person muss dabei dahingehend geschult sein, dafür sorgen zu können, dass die Corona-Selbsttests zuverlässig durchgeführt und korrekt angewendet werden. Daher wünschen sich viele Unternehmen, dass Mitarbeitende des eigenen Unternehmens den übrigen Beschäftigten helfend und motivierend zur Seite stehen können. Die Schulung dafür erhalten die Teilnehmenden in diesem Webinar.

Einstündiges Kurzwebinar inklusive begleitender Materialien zum Download/per E-Mail.

1. Grundlagen verstehen:
    Welche organisatorischen Voraussetzungen sind zu erfüllen? Wie ist der Ablauf?

2. Selbsttests begleiten:
    Wie erkennen Sie die korrekte/inkorrekte Durchführung? Wie reagieren Sie bei Komplikationen?

3. Folgehandlungen initiieren:
    Was ist bei positiven Testergebnissen zu tun?

4. Selbsttests dokumentieren und Bescheinigungen ausstellen:
    Welche Regelung gilt in welchem Bundesland? Wo macht es Sinn, das Ergebnis zu bescheinigen? Wie sind die Bescheinigungen auszustellen?

*** Wichtiger Hinweis ***

Dieses Webinar vermittelt, wie die Durchführung von Corona-Selbsttests im Unternehmen sachgerecht begleitet werden kann. Die korrekte Verwendung sog. medizinischer Antigen-Schnelltests auf Sars-CoV-2 bei anderen Menschen, wofür ein entsprechendes Zertifikat benötigt wird, ist nicht Gegenstand der Qualifizierung.

Zielgruppe

Für Mitarbeiter:innen, die die Durchführung der Selbsttests im Unternehmen vor Ort praktisch koordinieren und begleiten wollen.

Die Anmeldung zu den Webinaren nehmen Sie bitte direkt über das Online-Buchungsportal der DIHK-Bildungs-gGmbH vor (https://seminare.dihk-bildungs-gmbh.de/dihk/). 

Registrieren Sie sich bitte mit Ihrer eigenen E-Mail-Adresse. Mehrfachanmeldungen unter einer E-Mail Adresse sind technisch leider nicht realisierbar, da die E-Mail-Adresse den Zugang zum Webinar ermöglicht. Eine telefonische Anmeldung über die DIHK-Bildungs-gGmbH ist nicht möglich, da die Teilnehmenden schriftlich die AGBs akzeptieren und dem Datenschutz zustimmen müssen. 

Antworten auf die wichtigsten inhaltlichen Fragen zum neuen betrieblichen Infektionsschutz finden Sie auch auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unter  BMAS - Betrieblicher Infektionsschutz

Bei wichtigen Rückfragen bezüglich der Corona-Webinare nutzen Sie bitte folgende Kontaktmöglichkeiten der DIHK-Bildungs-gGmbH:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 228 6205-278

Zusätzliche Informationen

Datum

12.01.2022

Uhrzeit

10:00 - 11:00 Uhr

Ort

Online-Seminar/ Live-Übertragung

Veranstalter

DIHK-Bildungs-GmbH

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Katrin Balzke

Geschäftsbereich: Außenwirtschaft und Unternehmensentwicklung
Geschäftsbereich: Innovation und Nachhaltigkeit
Sekretariat/Backoffice
0355 365 1301
0355 36526 1301
katrin.balzke@cottbus.ihk.de