Indien – Zukunftsmarkt für Brandenburger Unternehmen

Fast 1,4 Milliarden Einwohner, eine junge, englischsprachige Bevölkerung und bereits fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt: Der indische Subkontinent ist einer der Brandenburger Zukunftsmärkte. Von 2015 bis 2020 hat sich das Handelsvolumen der märkischen Wirtschaft mit Indien verdoppelt und konnte im letzten Jahr sogar noch leicht zulegen – trotz Corona. Für das Jahr 2021 erwartet Indien ein starkes Wachstum. Die Regierung in Neu-Delhi lädt ausländische Unternehmen ein, daran teilzuhaben. Sie hat den Marktzugang durch Reformen vereinfacht, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen. Auch in die Infrastruktur wurde investiert, Logistik und Transport modernisiert. 

Indien ist zudem eines der wichtigsten Bergbauländer weltweit. In ca. 16.000 Lagerstätten werden 90 verschiedene Rohstoffe abgebaut. Darunter fallen fossile Brennstoffe, Baustoffe, Mineralien wie Eisen- und Kupfererze sowie für nukleare Kernbrennstoffe. Die Minenregionen zählen häufig zu den am stärksten verschmutzten Regionen des Landes. Der Tagebau hat große Naturflächen zerstört, insbesondere bei älteren Minen ist die Rehabilitation häufig nicht erfolgt. 2020 hat die Regierung die Zulassung weiterer Minen strikt an die Renaturierung nach dem Abbau geknüpft. 

Die aufstrebende Wirtschaftsmacht ist zweitgrößter Kohleverbraucher der Welt, baut aber auch massiv die Kapazitäten erneuerbarer Energien aus. Das Land hat sich ein ehrgeiziges Ziel von 450 GW installierter Kapazität an erneuerbarer Energie bis 2030 gesetzt. Ende 2020 betrug die installierte Kapazität rund 90 GW. Damit ist das der weltweit größte Expansionsplan für erneuerbare Energien.

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB) in Kooperation mit der IHK Cottbus und dem Projekt Mining & Generation Technology (MinGenTec) lädt Unternehmen und Institutionen mit Sitz im Land Brandenburg zu einer digitalen Unternehmensreise nach Indien ein. Wir suchen passende Geschäfts- und Kooperationspartner für Sie in Indien, die Sie zu vereinbarten Zeiten zwischen dem 21.06. und 02.07.2021 online treffen. Unser Angebot im Einzelnen:

1. Vorbereitungsphase (19.04.-18.06.2021)

  • Erstellung eines Kurzprofils Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Institution auf Englisch
  • Website im Rahmen des Projekts für Ihr Unternehmen, zur Partnersuche in Indien

2. Durchführungsphase (21.06.-02.07.2021)

  • Vereinbarung von etwa drei B2B-Terminen online mit indischen Partnern
  • bei Bedarf Stellung von Dolmetschern (Deutsch-Englisch)
  • Teilnahme am Gemeinschaftsprogramm (online): Vorbereitungstreffen am 21.06.21, am virtuellen Besuch eines Unternehmens sowie Fachveranstaltungen nach Bedarf

3. Nachbereitungsphase (02.07.-30.07.2021)

  • Nachbereitungstreffen (online) (02.07.2021)
  • Ergebnisbericht für Ihr Unternehmen
  • Weitere Unterstützung zu Ihrem Engagement in Indien bis 30.07.2021

Wer sollte mitmachen?

Eingeladen sind Unternehmen, Wissenschafts-, Hochschul- und Ausbildungseinrichtungen aller Branchen. Die Kooperation mit Indien bietet sich vor allem für folgende Sektoren an: 

  • Energietechnik, Erneuerbare Energien, Speichertechnologie
  • Bergbau und Rehabilitation von Bergbaufolgenlandschaften
  • Umwelt- und Wassertechnologie
  • Automatisierung
  • IT, Digitalisierung
  • Maschinenbau, Anlagenbau
  • Chemie und Kunststoffe
  • Ernährungswirtschaft

Was kostet es?

Mit Hilfe einer von uns beantragten Förderung des Landes Brandenburg und aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) können wir Ihnen kostenneutral unsere Dienstleistungen anbieten. Sie kostet es lediglich Ihre Zeit: Wir und unser Dienstleister in Indien sind auf Ihre stetige, intensive Mitarbeit angewiesen. Je besser wir zusammenarbeiten, desto besser wird Ihr Ergebnis!

Wie melde ich mich an?

Aufgrund einer Förderung des Landes Brandenburg können nur Unternehmen und Institutionen mit Sitz in Brandenburg teilnehmen. Das Projekt ist begrenzt auf 15 Plätze. 

Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich direkt auf der Website der WFBB bis 16. April 2021 an: www.wfbb.de/de/Aktuelles/Termine/Unternehmensreise-nach-Indien-2021

Auf der Website der WFBB finden Sie zudem weitere Informationen im Downloadbereich (rechts):

  • Rahmenprogramm
  • Teilnahmebedingungen 
  • Unternehmensprofil

Das ausgefüllte Unternehmensprofil senden Sie bitte ebenfalls bis 16. April 2021 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Rückfragen bitte an:
Frau Kirstin Wenk
Stellv. Teamleiterin Team Außenwirtschaft, Europa-Service
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB)
T +49 331 - 730 61-312
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Zusätzliche Informationen

Datum

21.06.2021 - 02.07.2021

Uhrzeit

08:00 - 17:00 Uhr

Ort

Online-Unternehmerreise

Veranstalter

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB), Industrie- und Handelskammer Cottbus, Mining & Generation Technology (MinGenTec)

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner