Bewertungen und Feedback im Internet - Was ist erlaubt ? (Teil 1)

Online-Bewertungsportale werden immer bedeutsamer. Viele Kunden informieren sich nicht mehr nur im Bekanntenkreis, sondern auch in bekannten Foren im Internet über den Ruf von kleinen und mittleren Unternehmen. Umso größer ist die Verzweiflung bei Unternehmen, wenn man in solchen Foren das Ziel beleidigender oder falscher Äußerungen wird. Wie kann man dem rechtlich begegnen?

Was erwartet Sie?

Die Veranstaltung ist zweigeteilt.
In der ersten Einheit erfahren Sie, wie Sie erlaubte von rechtswidrigen Bewertungen unterscheiden. Bei rechtswidrigen Bewertungen steht man oft einem Nutzer gegenüber, der sich unter einem Fantasienamen geäußert hat. Dementsprechend geht es auch darum, welche Möglichkeiten es gibt, den anonymen Nutzer zu identifizieren und ob auch der Betreiber des Bewertungsportals einen Beitrag entfernen muss.

Melden Sie sich für das Webinar direkt über die Internetseite des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel an: hier

Zusätzliche Informationen

Datum

22.04.2021

Uhrzeit

10:00 - 11:00 Uhr

Ort

Webinar

Veranstalter

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: Handel
0355 365 1105
0355 36526 1105
nadin.kilian@cottbus.ihk.de