Warenursprung und Zollpräferenzen

Grundlagen im Warenursprung! Zölle erhöhen Ihre Kosten und schmälern Ihren Gewinn. Durch die Anwendung verschiedener Ursprungsregeln können Waren in Präferenzländern ggf. zu einem günstigeren Zollsatz oder sogar zollfrei eingeführt werden. Die Europäische Union unterhält eine Vielzahl von Präferenzabkommen mit den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt. Wie aber kann jedes Unternehmen diese Vorteile nutzen?

Dieses Spezialseminar stellt zunächst die Bedeutung des Ursprungsbegriffes im internationalen Handel vor und nimmt eine systematische Abgrenzung des handelspolitischen Warenursprungs von der Herkunftsmarkierung "Made  in…" und dem präferenziellen  Warenursprung  vor. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden Fragen der räumlichen und praktischen Anwendung der Handelsabkommen der Europäischen Union, die auf die import- und/oder exportseitig ausgelegte Gewährung von Zollvergünstigungen ausgerichtet sind. Zentrale Themen sind dabei die formale Prüfung der Präferenzberechtigung, die Ausstellung von Präferenznachweisen (Warenverkehrsbescheinigungen, Rechnungserklärungen zur Präferenzberechtigung und Lieferantenerklärungen), die intern erforderliche Dokumentation und die Nutzung möglicher Vereinfachungen.

Das Seminar spricht nicht nur Unternehmen an, die die Präferenzregelungen selbst aktiv nutzen, sondern auch jene, die durch die Abgabe von Lieferantenerklärungen in das System der Informationsweitergabe zur Präferenzberechtigung einbezogen sind. Umfangreiche praktische Übungen, die sich auch auf die Regelungen des regionalen Übereinkommens  (Paneuropa-Mittelmeer-Region) und der neueren Abkommen mit Kanada, Japan und Singapur beziehen, helfen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei, das Tagesgeschäft erfolgreich zu bewältigen.

Durch Präferenzen können Exporte und Importe kostengünstiger gestaltet werden. Deshalb verschaffen Ihnen Präferenzreglen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil. Eine Kenntnis der präferenziellen Ursprungsregeln ist hier unabdingbar, zumal ein falsch ausgestellter Präferenznachweis empfindliche Strafen für Ihr Unternehmen nach sich ziehen kann. Lernen Sie im Seminar die unterschiedlichen Präferenznachweise sowie die Vornachweise dazu kennen - und anwenden. Mit Hilfe von Fallbeispielen erhalten Sie einen schnellen Einstieg in die Materie.Dieses Seminar richtet sich speziell an Herstellungsbetriebe, da die Regeln zur Prüfung der Ursprungseigenschaft ausführlich behandelt werden.

Anmeldung

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung über die  Internetseite des IHK-Bidungszentrums Cottbus erforderlich.

Ansprechpartner

Array
(
    [id] => 13
    [name] => Petra Piater
    [alias] => petra-piater
    [con_position] => 
    [address] => 
    [suburb] => 
    [state] => 
    [country] => 
    [postcode] => 
    [telephone] => 0355 365 3403
    [fax] => 0355 365 3403
    [misc] => 
    [image] => dateien/bilder/mitarbeiter/piater-petra.png
    [email_to] => petra.piater@cottbus.ihk.de
    [default_con] => 0
    [published] => 1
    [checked_out] => 0
    [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00
    [ordering] => 13
    [params] => {"show_contact_category":"","show_contact_list":"","presentation_style":"","show_tags":"","show_info":"","show_name":"","show_position":"","show_email":"","add_mailto_link":"","show_street_address":"","show_suburb":"","show_state":"","show_postcode":"","show_country":"","show_telephone":"","show_mobile":"","show_fax":"","show_webpage":"","show_image":"","show_misc":"","allow_vcard":"","show_articles":"","articles_display_num":"","show_profile":"","show_links":"","linka_name":"","linka":false,"linkb_name":"","linkb":false,"linkc_name":"","linkc":false,"linkd_name":"","linkd":false,"linke_name":"","linke":false,"contact_layout":"","show_email_form":"","show_email_copy":"","validate_session":"","custom_reply":"","redirect":""}
    [user_id] => 115
    [catid] => 4
    [access] => 1
    [mobile] => 
    [webpage] => 
    [sortname1] => Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
    [sortname2] => Schwerpunktthema: International
    [sortname3] => 
    [language] => *
    [created] => 2020-01-28 09:59:36
    [created_by] => 62
    [created_by_alias] => 
    [modified] => 2020-04-02 09:58:54
    [modified_by] => 62
    [metakey] => 
    [metadesc] => 
    [metadata] => {"robots":"","rights":""}
    [featured] => 0
    [xreference] => 
    [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00
    [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00
    [version] => 3
    [hits] => 9
)
Petra Piater

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: International
0355 365 3403
0355 365 3403
petra.piater@cottbus.ihk.de

Zusätzliche Informationen

Datum

01.09.2020

Uhrzeit

09:00 - 17:00 Uhr

Ort

Industrie- und Handeskammer (IHK) Cottbus

Tel: 0355 365-0
Goethestraße 1
03046 Cottbus

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Cottbus
Tel: 03553652701
Goethestraße 1a
03046 Cottbus
Brandenburg
Deutschland

Preis

180,00 €