Tourismus-Präsenzseminar: Erfolgreiche Unternehmenssteuerung durch Budgetierung

Das Coronavirus und dessen Auswirkungen haben wieder einmal verdeutlicht: Liquidität ist das Maß aller Dinge. Insbesondere die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig betriebswirtschaftliche Kennzahlen für ein Hotel oder eine Gastronomie sind. Dieses Seminar zeigt Ihnen, was Sie wissen müssen und wie sie es zu Ihrem Vorteil anwenden.

Inhalte: 

  • Sinn und Zweck eines Budgets

  • Was ist „Basel II“ und was bedeutet dies für den Hotelier?

  • Aussagekraft SKR 04 versus Uniform System of Accounts (USALI / Kostenstellenrechnung)

  • Vorteile und Nachteile beider Systeme (sinnvolle Nutzung der Systeme für kleine und mittelständische Betriebe, Aufbau eines Budget / Arbeiten mit einem Budget)

  • Wichtige Kennziffern zur Unternehmensteuerung

  • Bedeutung und Ermittlung der Preisuntergrenzen für den Zimmerbereich

  • Ermittlung der Rentabilität einzelner Bereiche (Wareneinsatzkosten, Speisekartenanalyse, Personalkosten, Personalkosten pro Stunde, Kontrollmöglichkeiten der „sonstigen“ Kosten im Betrieb)

  • Vorausberechnung der Betriebsergebnisse (keine Überraschungen am Monatsende, agieren anstatt reagieren)

  • Beispiele und Tipps aus der Praxis

Der Trainer: Gustav Burkschat, Burkschat-RCM Hotel- und Gastronomieberatung GbR, Kompetenzfelder: Betriebsanalyse & Controlling

Anmeldung: HIER

Zusätzliche Informationen

Datum

08.03.2021

Uhrzeit

10:00 - 15:00 Uhr

Ort

Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e.V.

Schwarzschildstraße 94

Veranstalter

Brandenburger Gastlichkeit

Preis

169,00 Euro für DEHOGA-Mitglieder

210,00 Euro für Nicht-DEHOGA-Mitglieder

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Claudia Brüschle

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: Tourismus
0355 365 1403
0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de