Qualitätskriterien für Einzelhandelsgutachten: Die neue Richtlinie der gif-Kompetenzgruppe Einzelhandel

Die Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (gif) hat eine neue Richtlinie für Qualitätskriterien im Einzelhandel herausgegeben. Als Ratgeber für Kommunen, Einzelhandel und Behörden wurde nunmehr ein gemeinsamer Branchenstandard zur Erarbeitung und Bewertung von Einzelhandelsgutachten entwickelt. 

In der neuen gif-Publikation erfolgt eine Fokussierung auf Einzelhandelskonzepte und auf Auswirkungsanalysen, welche vor allem als planerische Grundlage für die Steuerung der Einzelhandelsentwicklung dienen oder bei Genehmigungsverfahren zur Ansiedlung bzw. Erweiterung von großflächigem Einzelhandel herangezogen werden.

Die IHKs des Landes stellen gemeinsam mit der BBE Handelsberatung GmbH und Götze & Müller-Wiesenhaken Rechtsanwälte Partnerschaft die neue Einzelhandelsrichtlinie in einem Webinar vor.

Programm:

10:00 - 10:05 Uhr          Begrüßung und Einführung

10:05 - 10:25 Uhr         Die neue gif-Richtlinie
                                            Dipl. Geogr. Markus Wotruba / BBE Handelsberatung GmbH
                                            - Arbeit und Zusammensetzung der gif
                                            - Ziele der Publikation
                                            - Einheitliche Standards setzen
                                            - Herausforderungen bei der Erarbeitung & Bewertung von Einzelhandelsgutachten
                                            - Spannungsfeld Aussagekraft vs. Auftrag & Umfang von Gutachten

10:25 - 10:45 Uhr        Der rechtliche Rahmen:
                                          Wozu dienen Einzelhandelsgutachten und welche Anforderungen müssen sie erfüllen?
                                          RA Wolfram Müller-Wiesenhaken / GÖTZE & MÜLLER-WIESENHAKEN
                                          Rechtsanwälte Partnerschaft
                                          - Rechtsnatur von Einzelhandelskonzepten, interne Bindungswirkung 
                                          - Reichweite der gerichtlichen Überprüfung von Einzelhandelskonzepten
                                          - Verbindliche kommunale Steuerung des Einzelhandels durch einfache B-Pläne oder
                                             qualifizierte B-Pläne 
                                          - Bestimmung der schädlichen Auswirkungen auf zentrale Versorgungsbereiche ,
                                             u. a. anhand von Auswirkungsanalysen; Vermutungsregel und Atypik

10:45 - 11:15 Uhr         Die Aufgabenstellung der Gutachten
                                           Dr. Ulrich Kollatz / BBE Handelsberatung GmbH
                                           - Wie wähle ich den richtigen Gutachter?
                                           - Wie erkenne ich Gefälligkeitsgutachten?
                                           - Welches Gutachten für welche Aufgabenstellung?
                                           - Qualitätskriterien für Einzelhandelskonzepte
                                           - Qualitätskriterien für Auswirkungsanalysen

Hinweise zur Anmeldung:

Die Anmeldungen verwaltet die BBE Handelsberatung GmbH. Eine Anmeldung zum kostenfreien Webinar ist über folgende Websseit möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/4591637936482103312

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit den Zugangsdaten zur Teilnahme.

Zusätzliche Informationen

Datum

16.03.2021

Uhrzeit

10:00 - 11:15 Uhr

Ort

Webinar

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: Handel
0355 365 1105
0355 36526 1105
nadin.kilian@cottbus.ihk.de