Stark aus der Krise - Zukunft braucht Gastgewerbe: Forum "Impulse für die Tourismusbranche"

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag und den der Tourismusbranche weiterhin fest im Griff. Die Ungewissheit ist groß, denn niemand kann die Entwicklungen der kommenden Wochen abschätzen und sagen, wann die Tourismusbranche wieder tätig sein darf und unter welchen Bedingungen dies möglich sein wird. Wie werden sich die Gäste verhalten? Wird es zu einem ähnlichen Boom wie im letzten Jahr kommen oder werden die Gäste in ihrer Freizeitgestaltung verhaltener? Können sich die Gäste den Urlaub, Restaurantbesuche oder Aktivitäten in dem gleichen Umfang leisten wie vor der Krise? Das sind Fragen, die uns, Sie und die Unternehmen derzeit beschäftigen.

Neben den „alten“ Problemen wie der Mangel an Arbeitskräften, den steigenden Kosten für Energie- und Personalkosten oder die zunehmende Bürokratiebelastung, kommen für die Unternehmen neue Aufgaben im Bereich der verstärkten Hygienemaßnahmen und Umsetzung der SARS-CoV-2-Verordnungen hinzu. Die Unternehmen brauchen einen Kurs, der sie sicher durch die kommenden Herausforderungen manövriert.

In unserem Forum "Impulse für die Tourismusbranche - wir gestalten unser Morgen" soll diesen Fragen nachgegangen und über eine Zukunft der Tourismusbranche gesprochen werden. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen nach vorn schauen!

Das erwartet Sie:

  • Vorstellung der Ergebnisse zur coronaspezifischen Befragung zum Reise- und Ausgabeverhalten der Gäste (Befragung an zehn Standorten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin), Martin Balaš, Doktorand an der HNE Eberswalde,
  • Auswertung der Daten und Schlussfolgerungen zu Verhaltensänderungen der Gäste und Urlauber,  wie z. B. Betroffenheit und Sorge, verändertes Ausgabeverhalten und/oder verschobene Aktivitäten der Gäste aufgrund Corona-Pandemie, 
  • Aufzeigen von Zukunftsszenarien für das Gastgewerbe mit möglichen Handlungsempfehlungen, 
  • Ableitung von konkreten praktischen Schritten für die Unternehmen,
  • das Forum endet mit einer Diskussionsrunde, um Entscheidungen im Sinne der touristischen Wirtschaft an die Politik zu forcieren.

Die Veranstaltung findet virtuell per Microsoft Teams statt. (HIER ist der Download der Software möglich, eine Registrierung ist notwendig)

Anmeldung: Die Anmeldung ist über den folgenden Link  möglich: https://events.ihk-ostbrandenburg.de/impulsetourismusbranche.

Zusätzliche Informationen

Datum

24.03.2021

Uhrzeit

10:00 - 12:00 Uhr

Ort

Online-Seminar/ Live-Übertragung

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern im Land Brandenburg

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Claudia Brüschle

Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Tourismus/Ernährungswirtschaft/Finanzwirtschaft/Immobilien
0355 365 1403
0355 36526 1403
claudia.brueschle@cottbus.ihk.de