Virtuelles „Kamingespräch“ zur HANNOVER MESSE 2021

Die Zeit steht nicht still. Im kommenden Jahr wird wieder eine HANNOVER MESSE stattfinden, Termin ist der 12. bis 16. April 2021. 

Zu diesem Anlass wird sich auch die Hauptstadtregion wieder in Hannover präsentieren. Als Aussteller haben Sie sich dazu bereits angemeldet oder Sie haben noch Interesse, sich anzumelden. 

Womit können wir rechnen? 

In unserem länderübergreifenden „Leitmessendialog“ vom 29. September 2020 diskutierten wir unterschiedliche Szenarien, wie eine Messe unter veränderten Bedingungen und mit virtuellen Ansätzen aussehen könnte. Diesen Dialog wollen wir im Vorgriff auf die HANNOVER MESSE 2021 gemeinsam mit Ihnen fortführen. 

Das Brandenburger Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) in Kooperation mit der IHK Cottbus und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation laden Sie deshalb sehr herzlich zu einem virtuellen Kamingespräch im kleineren Kreise am 1. Dezember 2020 von 16 – 17.30 Uhr ein. 

Themen:

  • Wie ist der aktuelle Planungsstand zur HANNOVER MESSE? Was ändert sich, was bleibt?
  • Was bedeuten die Veränderungen für Aussteller oder solche, die es noch werden wollen?
  • Wie können wir unsere bisherigen Planungen für die HANNOVER MESSE nutzen und anpassen?

Als Impulsgeber zu Auftakt des Kamingesprächs konnten wir folgende Impulsgeber gewinnen:

  • Olaf Däbler, Global Director, Engineered Parts & Solutions, Future Hub HANNOVER MESSE wird uns ein Update den aktuellen Planungsstand der HANNOVER MESSE geben.
  • Dr. Till Weishaupt, Mitglied der Geschäftsführung ad modum GmbH Agentur für Kommunikation und Matthias Reiser, Geschäftsführung ad modum GmbH Agentur für Live-Marketing zeigen uns Beispiele rund um die Messe der Zukunft.

Bitte melden Sie sich über das nachfolgende Formular oder bei Frau Kegel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. 

Nach Anmeldung erhalten Sie den Internet-Link für Microsoft Teams. Sie benötigen zur Teilnahme keine zusätzliche App.
Für technische Fragen steht Ihnen Herr Prof. Thiessen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mobil unter 0172 326 99 76 zur Verfügung. 

 

Formular zur Anmeldung

Anzahl der Teilnehmer: 35
Ich habe die Datenschutzerklärung und die AGB zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die IHK Cottbus meine in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten speichert, verarbeitet und nutzt, soweit dies für den genannten Zweck erforderlich ist. Die IHK Cottbus versichert, dass die Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nach Erfüllung dessen gelöscht werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung und die AGB zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die IHK Cottbus meine in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten speichert, verarbeitet und nutzt, soweit dies für den genannten Zweck erforderlich ist. Die IHK Cottbus versichert, dass die Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nach Erfüllung dessen gelöscht werden.


Ansprechpartner

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: Messen
0355 365 1321
0355 36526 1321
florentin.kegel@cottbus.ihk.de

Zusätzliche Informationen

Datum

01.12.2020

Uhrzeit

16:00 - 17:30 Uhr

Ort

Webinar/ Live-Übertragung

Veranstalter

Brandenburger Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) in Kooperation mit der IHK Cottbus und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation

Preis

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.