Aktuelles Gefahrgutrecht - ADR 2021

Die Industrie- und Handelskammern Cottbus, Potsdam und Ostbrandenburg laden ein zu einem IHK-Webinar zum Thema „Aktuelles Gefahrgutrecht – ADR 2021“.

Denn am 1. Januar nächsten Jahres ist es wieder so weit: Mit dem ADR 2021 treten wieder zahlreiche Änderungen und Neuregelungen im nationalen und internationalen Gefahrgutrecht in Kraft, auf die sich die betroffenen Unternehmen einstellen müssen. Obwohl eine sechsmonatige Übergangsfrist gilt, sollte man sich rechtzeitig mit den aktuellen Rechtsänderungen vertraut machen, um die Unterweisungen und organisatorischen Maßnahmen im Betrieb vornehmen zu können. 

Unser Referent Polizeihauptkommissar Mario Gaede vom Verkehrssicherheitsdienst, Berlin gibt einen praxisnahen Überblick über die wichtigsten Änderungen im Gefahrgutrecht, die uns im nächsten Jahr erwarten.

Schwerpunkte des Webinars sind:

  • Erleichterungen im Gefahrgutrecht durch Corona-Pandemie
  • Ausblick auf nationale Gefahrgutvorschriften 2021
  • Geänderte/neue Begriffsbestimmungen
  • Ausgelaufene Übergangsregelungen
  • Geänderte/neue Sondervorschriften Kapitel 3.3 ADR
  • Geänderte/überarbeitete Verpackungsvorschriften

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Zusätzliche Informationen

Datum

17.11.2020

Uhrzeit

10:00 - 12:00 Uhr

Ort

Online-Seminar/ Live-Übertragung

Veranstalter

Brandenburger Industrie- und Handelskammern

Preis

kostenfrei

Veranstaltung exportieren

Ansprechpartner

Kompetenzfeld: Recht sichern
Schwerpunktthema: Prüfungen - Sach-/Fachkunde Gefahrgut
0355 365 1103
0355 36526 1103
gabriela.haschenz@cottbus.ihk.de