Doing Business in Polen

Polen – der wichtigste Wirtschaftspartner Brandenburgs – ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Gleichzeitig bietet Polen nach wie vor südbrandenburgischen Unternehmen gute Chancen für ein erfolgreiches Auslandsgeschäft und die Etablierung langfristiger Kooperationen. Die Prognosen für eine frühzeitige wirtschaftliche Erholung sind sehr gut. 

In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen ein Live-Online-Training aus mehreren Bausteinen. Diese Veranstaltung ist einer davon.

Die wichtigsten Grundlagen des polnischen Geschäftslebens:

Referentin Anna Lassonczyk gibt aufschlussreiche Antworten zu diesen Themen:

  • Hierarchie-Unterschiede in Unternehmen, bei Geschäftspartnern und Kunden
  • Geschäftsetikette: Dos and Don´ts im polnischen Geschäftsleben
  • Was Deutsche und Polen im Business aneinander schätzen/auszusetzen haben
  • Umgang mit Bürokratie – Bestechung als Schlüssel für alle „Türen“?
  • Warum Win-Win nicht überall gefragt ist
  • Von der Kunst der Improvisation und den Weltmeistern im Organisieren
  • Synergiepotenziale zwischen Deutschen und Polen
  • Fünf Wege, wie Sie Ihre Polen zu engagierten Partnern machen
  • Unterschiede zwischen den offiziellen und inoffiziellen Wegen, die zu Entscheidungen führen
  • Aus Insider-Perspektive: Auswirkungen von unterschiedlichen kulturellen Einstellungen auf Projekte, Change-Management, Arbeitsmotivation und Arbeitsergebnisse

Formular zur Anmeldung

Registrierungszeitraum abgelaufen

Ansprechpartner

Alexander Knapczyk

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: International
0355 365 1320
0355 36526 1320
alexander.knapczyk@cottbus.ihk.de

Zusätzliche Informationen

Datum

17.09.2020

Uhrzeit

16:00 - 17:30 Uhr

Ort

Webinar/ Live-Übertragung

Veranstalter

Industrie- und Handeskammer (IHK) Cottbus
Tel: 0355 365-0
Goethestraße 1
03046 Cottbus
Brandenburg
Deutschland

Preis

kostenfrei