E-Health im Fokus

Die Digitalisierung bietet im medizinischen Bereich viele Chancen: Webseiten, Online-Terminbuchungen oder Patientenmanagement-Software. All dies wird heute erwartet und kann Arbeitsentlastung bringen.

Aufwändig hingegen ist für alle Arztpraxen die Befundübermittlung: Sie erfolgt meist noch in Papierform. Sichtung und Dokumentation sind zeitraubend. Fehler z.B. durch falsche Einarbeitung in die Software frustrieren und bergen gar Risiken für PatientInnen.

Wir widmen uns einer digitalen Lösung für die Befundübermittlung: Dem ersetzenden Scannen / Resiscan-Verfahren. In Fachvorträgen und Diskussionen geht es um die Fragen: Welche Chancen und Risiken birgt es? Was müssen Arztpraxen organisatorisch, technisch und rechtlich beachten, damit Resiscan das Leben leichter macht? Wie wird sich dies in die künftige digitale Patientenakte einfügen?

 

Die ReferentInnen:

Norbert Bornemann, Mentana Claimsoft GmbH

Dr. med. Hiwa Dashti, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie

Anne Fabiunke, Team Online, Kassenärztliche Vereinigung

Dr. med. Wolfgang Hauth, Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin und Diabetologe DDG

 

Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!

Diese Veranstaltung ist von der Landesärztekammer Brandenburg mit 4 CME-Punkten als Fortbildung zertifiziert.

 

Zur Anmeldung

Ansprechpartner

Norman Werk

Kompetenzfeld: Zukunft gestalten
Schwerpunktthema: Kommunikation, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus
0355 365 1560
0355 36526 1560
norman.werk@cottbus.ihk.de

Zusätzliche Informationen

Datum

16.09.2020

Uhrzeit

16:00 - 19:00 Uhr

Ort

Webinar/ Live-Übertragung

Veranstalter

Mittelstandskompetenzzentrum 4.0 Cottbus
Tel: 0355695171
Siemens-Halske-Ring 14 | LG3a
03046 Cottbus
Brandenburg
Deutschland

Preis

Kostenfrei