Regionalausschuss Dahme-Spreewald

Im Zuge der verstärkten Regionalisierung zur Präsenz der Kammerarbeit vor Ort hat die IHK Cottbus vier Regionalausschüsse für die Landkreise Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Dahme-Spreewald sowie für die Stadt Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße gegründet. Ziel ist, die Interessen der Unternehmerschaft in der Region zu vertreten und die Agenda der Vollversammlung inhaltlich vorzubereiten. 

Alle notwendigen Information für die Mitglieder des Regionalausschusses auf einen Blick im Ehrenamt-Extranet der IHK Cottbus und Sitzungstermine des Ehrenamtes.

Aufgabe eines Ausschusses

Die Ausschüsse der IHK dienen einerseits der inhaltlichen Arbeit. Als Vordenker im klassischen parlamentarischen Sinne befassen sich die Ausschüsse mit der näheren Ausarbeitung zu Themen, die entweder von der Vollversammlung, dem Präsidium oder der Geschäftsführung an die Ausschüsse zur vorbereitenden Meinungsbildung delegiert werden. Oder sie arbeiten im Rahmen der Selbstverwaltung der Wirtschaft aktuelle und relevante Themen auf, ebenfalls als Beitrag zur Meinungsbildung von Präsidium, Vollversammlung und Geschäftsführung der IHK.
 
Daneben bieten sie den Mitgliedern auch eine spezielle Möglichkeit, sich an der Kammerarbeit durch persönlichen Einsatz aktiv zu beteiligen und zugleich persönlichen Nutzen zu gewinnen. Die Hauptverantwortung für die Arbeit des Ausschusses tragen der Vorsitzende, sein Stellvertreter und der betreuende Mitarbeiter der IHK, die im ständigen Abstimmungsprozess miteinander stehen.

Fokusregion: Dahme-Spreewald

Der Regionalausschuss Dahme-Spreewald ist einer von vier Regionalausschüssen der IHK Cottbus und hat in seiner Sitzung am 27. Februar 2019 einstimmig den Unternehmer Jens Warnken, Geschäftsführer von AIRKOM Druckluft GmbH aus Wildau, zu neuen Vorsitzenden gewählt.

Jens Warnken: „Das nachhaltige Wachstum wird im Landkreis Dahme-Spreewald auch in den nächsten Jahren für vielfältige Herausforderungen sorgen. Die Besetzung der offenen Stellen, der drohende Verkehrsinfarkt nach Eröffnung des BER, um nur die wichtigsten zu nennen, brennen der Wirtschaft auf den Nägeln. Der Regionalausschuss LDS der IHK Cottbus sieht sich hier in der Verantwortung, die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer zu bündeln und zu vertreten. Es darf nicht dazu kommen, dass die Sicherstellung der Wertschöpfung und der damit verbundene Wohlstand zur Disposition gestellt werden.“

Der Ausschuss hat insgesamt 15 Mitglieder, die einen Querschnitt aus den in der Region vertretenen Branchen bilden.

Die Regionalausschussmitglieder im Überblick:

  • Peter Bielagk, Geschäftsführer pkb Immobilienservice GmbH, Luckau
  • Bernd Cürten, Geschäftsführer Johann A. Meyer GmbH, Wildau
  • Michael Fisch, Geschäftsführer Völkl Brandschutzservice GmbH, Königs Wusterhausen
  • Klaus-Dieter Grocholeske, Geschäftsführer K & R Baugesellschaft mbH, Bersteland/Freiwalde
  • Sylvia Groth, Inhaberin Hotel Cellino, Heidesee/Prieros
  • Thomas Hagedorn, Geschäftsführer Hagedorn Lengermann und Partner mbH, Königs Wusterhausen
  • Thomas Heidenreich, Geschäftsführer Hereford Mutterkuh GmbH, Münchehofe
  • Frauke Hemm, Geschäftsführerin AWS GmbH & Co. KG, Königs Wusterhausen
  • Barbara Kirschbaum , Inhaberin "KOMMA 10", Königs Wusterhausen
  • Michael Ruhm, Inhaber IT-Service Ruhm, Eichwalde
  • Oliver Schwarz, Geschäftsführer, Vakuplastic Kunststoff GmbH & Co. KG, Schönefeld OT Waßmannsdorf
  • Dr. Hennry Stock, Bevollmächtigter PS Trading GmbH, Wildau
  • Jens Warnken, Geschäftsführer Airkom Druckluft GmbH, Wildau - Vorsitzender
  • Heiko Weiss, Vorstandsmitglied Märkische Agragenossenschaft e.G., Mittenwalde
  • André Haase, Geschäftsführer PROVENTURY GmbH, Schönefeld

Film zum IHK-Ehrenamt

Der Videoclip des Lüneburger Unternehmens EXPLAINITY stellt kurzweilig dar, welche Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Mitarbeit und Mitgestaltung der IHK-Arbeit sich für die Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammern bieten. Er kann direkt bei Youtube im Kanal IHK24 unter Ehrenamtliches Engagement bei der IHK abgerufen werden. Zum Film

Ansprechpartner

Cornelia Bewernick
Managerin Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Existenzgründung
t: 0355 365 3100
f: 0355 36526 3100
cornelia.bewernick@cottbus.ihk.de