Steuerliche Forschungszulage jetzt beantragen

Wer forscht kann steuerliche Begünstigung beantragen. Symbolbild
© AdobeStock
Wer forscht kann steuerliche Begünstigung beantragen. Symbolbild

Sie wollen in Forschung und Entwicklung investieren? Dann nutzen Sie die steuerliche Begünstigung  vom Staat für Ihre Forschungsausgaben. Ermöglicht wird das durch das Forschungszulagengesetz. 

Zweistufiges Antragsverfahren

Das Verfahren zur Beantragung der Forschungszulage ist zweistufig aufgebaut:

  1. Sie beantragen bei der Bescheinigungsstelle Forschungszulage (BSFZ) des Bundesbildungsministeriums eine Bescheinigung, dass es sich bei Ihrem Vorhaben um ein begünstigungsfähiges Projekt im Sinne des Gesetzes handelt. 
  2. Mit dieser Bescheinigung stellen Sie dann bei Ihrem Finanzamt den Antrag auf die Forschungszulage.

Virtuelle Roadshow informiert Unternehmen

In einer virtuellen Roadshow informiert die Bescheinigungsstelle Forschungszulage in den kommenden Wochen interessierete Unternehmen über alles Wichtige. 

Zu folgenden Themen werden Informationen vermittelt:

  • Einführung Steuerliche Forschungsförderung und Forschungszulagengesetz: Anspruchsberechtigung, begünstigungsfähige FuE-Vorhaben und das zweistufige Antragsverfahren
  • Das Antragsverfahren bei der BSFZ: Antragsformular, Prüfkriterien und Beispiele für FuE-Tätigkeiten
  • Der Antrag auf Forschungszulage: Förderfähige Aufwendungen, Bemessungsgrundlage, Fördersatz und das Verfahren beim Finanzamt

Weiterführende Informationen auf der Webseite der Bescheinigungsstelle Forschungszulage und des Bundesministeriums der Finanzen.

Unternehmen sind herzlich dazu eingeladen, an der "Roadshow Ostdeutschland" teilzunehmen. Für Start-ups wird hier eine Veranstaltung angeboten, in der einige der Informationen zielgruppenspezifisch aufbereitet werden.

 

 

Ansprechpartner

Dan Hoffmann
Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Finanzierung, Umwelt und Industrie, Finanz- und Versicherungswirtschaft
t: 0355 365 1551
f: 0355 36526 1551
dan.hoffmann@cottbus.ihk.de
Bernd Hahn
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Kompetenzfelder: Unternehmen begleiten/Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Finanzierung
t: 0355 365 3102
f: 0355 36526 3102
bernd.hahn@cottbus.ihk.de