Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz

Das „Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz“ hat sich das Ziel gesetzt, den Wirtschaftsgüter- und Personenverkehr in der gesamten Industrieregion Lausitz zukunftsorientiert weiter zu entwickeln. In Zeiten des Strukturwandels setzt die Lausitz dabei auf leistungsfähige und bedarfsgerechte Transportsysteme im Güterverkehr sowie auf einen umweltfreundlichen Öffentlichen Personennahverkehr.
Kurzvorstellung als PDF

Das Interesse

  1. Zielgerichteter und beschleunigter Ausbau von wertschöpfender Verkehrsinfrastruktur in der Lausitz (Schiene, Wasserwege und Straße)!
  2. Verlagerung von Güterverkehr von der Straße auf die Schiene und das Binnenschiff durch Stärkung des Kombinierten Verkehrs in KV-Terminals der Lausitz!
  3. Die Lausitz als einen der führenden Logistikstandorte in Richtung Asien (mit Anschluss an die Chinesische Seidenstraße) zu entwickeln!
  4. Förderung und Weiterentwicklung der Wasserstofftechnologie als alternative Antriebsform bei Bus und Eisenbahn in der Lausitz!
  5. Das Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz als klare und gewichtige Stimme in der Sächsischen und Brandenburger Lausitz entwickeln!

Die Koordination des Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz erfolgt durch die „Lenkungsgruppe des Wirtschaftsverkehrsnetzwerkes“ mit mittlerweile über 100 Mitgliedern und ständigen Gästen aus Wirtschaft, Institutionen und Politik aus Nordsachsen und Südbrandenburg.

Gründungsmitglieder des Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz

  1. ASG Spremberg
  2. BASF Schwarzheide GmbH
  3. Deutsche Bahn Netz AG Süd/Ost
  4. Industrie- und Handelskammern (IHK) Cottbus und Dresden, Sprecher des Netzwerkes: Jens Krause
  5. Lion Group Forst
  6. Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg (MIL)
  7. STR Tank-Container-Reinigung GmbH Schwarzheide (STR/Bertschi)
  8. Studiengemeinschaft Kombinierter Verkehr e.V. (SGKV)
  9. Transport- und Speditionsgesellschaft Schwarze Pumpe GmbH (TSS)
  10. Trevira Guben GmbH
  11. Unternehmerverband Brandenburg-Berlin (UVBB), Netzwerkkordinator: Horst Böschow, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0170-8060743
  12. Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB)
  13. Wirtschaftsregion Lausitz GmbH (WRL) und Zukunftswerkstatt Lausitz

Bisherige Lenkungskreise und Veranstaltungen

Der Lausitz als eine von neun Wasserstoff-Modellregionen Deutschlands biete sich eine große Chance Wasserstoff als Technologie und Mobilitätsträger zu nutzen. Ziel der weiteren Projektarbeit ist es, Akteure zusammenzubringen und eine Roadmap für die Lausitz rund ums Thema Wasserstoff zu erstellen. Dem hat auch das Treffen an der BTU Cottbus–Senftenberg entsprochen. Herr Thalmann als Initiator vom Wasserstoffnetzwerk „DurcH2atmen“ wünscht sich eine zügige Umsetzung des Vorhabens von Cottbusverkehr, die Beschaffung und der Betrieb zweier Brennstoffzellenbusse in Cottbus. Die Professoren Krautz und Berg stellten Projekte und Forschungsvorhaben ihrer Lehrstühle an der BTU vor. Insgesamt wurde deutlich, das politische und rechtliche Rahmenbedingen für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten nötig sind. Große Erwartungen liegen in der Wasserstoffstrategie des Bundes. Der Ausstieg aus der Braunkohleverstromung erfordere eine schnelle Umsetzung solcher Vorhaben und die Mitnahme der Menschen vor Ort, um die Akzeptanz für diese Technologie zu schaffen.

09.07.2020 - 20. Sitzung des Lenkungskreises "Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz"

17.01.2020 - 19. Sitzung des Lenkungskreises "Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz"

11.09.2019 – Lausitz ist künftig „HyStarter Wasserstoffregion"

08.11.2019 - 18. Sitzung des Lenkungskreises "Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz" 

13.09.2019 – 17. Sitzung des Lenkungskreises "Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz" 

27.06.2019 – 16. Sitzung des Lenkungskreises "Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz"

07.06.2019 – Chinesischer Wasserstoffbus-Hersteller zu Gesprächen in Cottbus

Mai 2019 – Erweiterung Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz um ÖPNV-Unternehmen und Vorstellung IHK + VDV-Forderungspapier „Mobilitäts- Modellregion Lausitz“

08.05.2019 – Fachworkshop Wasserstoff als Zukunftstechnologie in der Lausitz

16.01.2019 – Standortkonferenz Logistik und Chemie Westlausitz

03.12.2018 – Eröffnung Niederschlesische Eisenbahnmagistrale durch die Lausitz mit Anbindung an die Chinesische Seidenstraße

24.04.2018 – Logistikkonferenz im Industriepark Schwarze Pumpe

23.01.2018 – Logistikkonferenz in der BASF Schwarzheide GmbH

30.11.2017 – Logistiker der Lausitz gründen das „Wirtschaftsverkehrsnetzwerk Lausitz“