Ran an die freien Lehrstellen! Azubis im Live-Stream

Im Live-Interview kommen die Azubis selbst zu Wort.
© IHK Cottbus
Im Live-Interview kommen die Azubis selbst zu Wort.

23.06.2021 | Die Ferienzeit nutzen: Für Kurzentschlossene gibt es noch viele Chancen auf dem heimischem Ausbildungsmarkt. Die IHK Cottbus kann hier unterstützen und vermittelt passgenau an den Sprechtagen in den Regionalcentern. Für Schüler, die sich einen ersten Eindruck verschaffen wolllen, berichten Azubis  im Youtube-Live-Stream am 30. Juni über den Ausbildungsalltag. 

Die aktuelle Zeit hat die Nachwuchssicherungspläne vieler Unternehmen mächtig auf den Kopf gestellt. Damit Kurzentschlossene, die noch keinen Ausbildungsplatz haben und IHK-Betriebe in Südbrandenburg dennoch zueinanderfinden, unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus mit einer Vermittlungsaktion Ende Juni und Anfang Juli in ihren Regionalcentern. 

28. Juni / 5. Juli, 13 bis 17 Uhr:
IHK-Regionalcenter in Bad Liebenwerda, Burgplatz 1, 04924 Bad Liebenwerda

29. Juni / 6. Juli, 13 bis 17 Uhr:
IHK-Regionalcenter in Senftenberg, Schulstraße 2 – 8, 01968 Senftenberg

30. Juni / 7. Juli, 13 bis 17 Uhr:
IHK-Regionalcenter Cottbus-Spree-Neiße, Goethestraße 1, 03046 Cottbus

1. Juli / 8. Juli, 13 bis 17 Uhr:
IHK-Regionalcenter in Schönefeld, Mittelstraße 5, 12529 Schönefeld

Zielgerichtetes Matching 

Birgit Berlin vom Projekt „Passgenaue Besetzung“, gefördert durch das Bundeswirtschaftsministerium und den Europäischen Sozialfonds, sowie das Team der regionalen Ausbildungsberatung helfen bei der Vermittlung in einen Südbrandenburger Betrieb. Mehr als 520 freie Lehrstellen in rund 140 IHK-Berufen stehen noch zur Auswahl und sind unter www.ihk-lehrstellenboerse.de gelistet, darunter in attraktiven Berufen wie Mechatroniker/-in, Industriemechaniker/-in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel oder Kaufmann/-frau für Büromanagement

Azubi-Einblicke im Live-Stream

Auch für den Ausbildungsberuf Elektroniker/-in für Betriebstechnik gibt es noch freie Plätze. Für Pascal-Andreas Schulz, Azubi im zweiten Lehrjahr bei der Falken GmbH in Peitz, ist das ein attraktiver Ausbildungsberuf, auf den er im Azubi-Talk auf dem YouTube-Kanal der IHK Cottbus am 30. Juni von 10 bis 13 Uhr aufmerksam macht - zusammen mit fünf weiteren Azubis aus der Region Cottbus/Spree-Neiße. 

Klares Ziel vor Augen

Pascal-Andreas Schulz: „Ich habe mich im Internet nach Fertigungsbetrieben in der Region umgeschaut und bei der IHK nachgefragt. Dabei bin ich auf die Falken GmbH, einer der größten regionalen Arbeitgeber im produzierenden Gewerbe aufmerksam geworden. Nachdem ich beim Bewerbungsgespräch, Einstellungstest und einem dreiwöchigen Schnupperpraktikum wohl einen guten Eindruck hinterlassen und selbst positive Eindrücke vom Betrieb mitgenommen hatte, stand dem Ausbildungsstart nichts mehr im Wege“.

Seitdem wirkt er mit viel Freude bei der Arbeit und an Projekten wie Maschinenaufbau oder -verlagerungen an andere Standorte und bei der Automatisierung von Produktionsprozessen mit. Auch das selbstständige Erstellen von Schaltplänen, die Verdrahtung danach sowie die Anpassung von Steuerungen machen ihm Spaß. Sein Ziel hat Pascal-Andreas Schulz dabei schon lange klar vor Augen: einen guten Ausbildungsabschluss und nach etwas Berufserfahrung und Weiterbildungslehrgängen den Technikerabschluss.

Zukunft im Gastgewerbe 

Auch Noah Wehrmann ist beim Azubi-Talk mit dabei. Er erlernt den Beruf Restaurantfachmann im „Bellessa“ Restaurant der Stile GmbH in Cottbus.

„Ich wollte gerne in einem eher untypischen Restaurant arbeiten. Die südamerikanische Küche und das Konzept mit mehreren Läden von Bellessa haben mich überzeugt“, berichtet er. An seinem Wunschberuf, auf den er schließlich durch eine Ferienarbeit stieß, schätzt er besonders, dass „man immer wieder neue interessante Leute kennenlernt, mit denen man ins Gespräch kommt.“

Trotz der aktuellen Lage mit der Pandemie habe der Beruf für ihn eine gute Zukunftsperspektive.  

Insgesamt berichten sechs Azubis im Interview über ihren Azubialltag als Verkäuferin, Automobilkaufmann, KFZ-Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Restaurantfachmann und Tierpflegerin und haben Tipps parat. Folgende Unternehmen entsenden ihre Azubis ins IHK-Live-Interview: Falken GmbH (Peitz), Stile GmbH (Cottbus), Marktkauf Handelsgesellschaft mbH & Co.OHG (Cottbus), Autohaus Cottbus und Tierschutzligadorf (Neuhausen/Spree).

Ansprechpartner

Birgit Berlin
Kompetenzfeld: Menschen unterstützen
Schwerpunktthema: passgenaue Lehrstellenvermittlung
t: 0355 365 2210
f: 0355 36526 2210
birgit.berlin@cottbus.ihk.de
Silke Simolka
Kompetenzfeld: Menschen unterstützen
Schwerpunktthemen: Berufsorientierung/ HR Desk
t: 0355 365 1221
f: 0355 36526 1221
silke.simolka@cottbus.ihk.de