Stempeln für die Zukunft der Stadt Finsterwalde

Initiatoren
© Initiatoren
Initiatoren

Am Donnerstag, den 25. Juni 2020 starteten drei Initiatoren die Aktion "StempelFiwaNaut", um den Handel und das öffentliche Leben zu unterstützen. Die Initiative ist eine Imagekampagne für die Sängerstadt Finsterwalde und appelliert an den Patriotismus der Bürger in und rund um Finsterwalde. Ziel ist, dass auch in Zukunft die Lichter in den Geschäften an sind, dass Kino für Unterhaltung sorgt und in den Gaststätten oder Kneipen gegessen und gesessen werden kann. Mit dem Freundschaftspass kann man bis Dezember 2020 Stempel für einen Einkauf oder eine Dienstleistung sammeln. Gemeinsam wollen sie die Stadt aus der Corona-Zeit stempeln und Verantwortung für ein buntes und vielfältiges Leben in der Zukunft übernehmen.

Pro Geschäft/ Unternehmen oder einer Freizeiteinrichtung erhält man für einen Einkauf jeweils einen Stempel.  Hat man 20 Stempel zusammen, geht man in die Touristeninformation ins historische Rathaus der Sängerstadt Finsterwalde oder in das Kundencenter der Stadtwerke Finsterwalde. Dort erhält man den 21 Stempel und eine Urkunde, dass man zertifizierter „StempelFiwaNaut“ ist sowie eine limitierte Finsterwalder Einkaufstasche.

Wenn alle online einkaufen und bestellen, dann ist unsere Stadt irgendwann tot.", Angela Hesse-Krüger (MIT Elbe-Elster)

Gemäß dem Motto „Lass Dein Geld in der Region“ soll die Initiative „StempelFiwaNaut“ die Händler, Gewerbetreibende und Dienstleistungsanbieter der Stadt Finsterwalde unterstützen. Jeder Einkauf wird für eine gegenwertige und zukünftige Lebendigkeit im Lieblingsort beitragen. 

An der Initiative beteiligen sich bereits 87 (Stand 25.06.20) Finsterwalder Gewerbetreibende, Händler und Dienstleistungs- und Freizeitanbieter. Über weitere Unternehmens-Mitmacher freuen sie sich. Die „StempelFiwaNaut“ Kontaktdaten sind unter www.stempelfiwanaut.de zu finden. 

 

Ansprechpartner

Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthema: Handel
t: 0355 365 1105
f: 0355 36526 1105
nadin.kilian@cottbus.ihk.de