Nicht ohne Ausbildungsvertrag oder Praktikumsplatz in die Ferien

Die Praktikumswoche ist ein gemeinsames Angebot für Schüler und Betriebe.
© IHK Cottbus
Die Praktikumswoche ist ein gemeinsames Angebot für Schüler und Betriebe.

Zwei Wochen vor den Sommerferien läuft die Registrierung für Ausbildungsverträge bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus auf Hochtouren.

„Bislang gibt es zwar nur ein leichtes Plus, aber ein Aufwuchs zeichnet sich ab, denn viele eingegangene Verträge befinden sich noch in der Erfassung. Zum 30. Juni waren es 883 registrierte Berufsausbildungsverträge. Die Zahl steigt täglich“, sagt Katrin Hurras, Teamleiterin Ausbildung bei der IHK Cottbus.

Deutliche Zuwächse sind besonders in den Bereichen Elektrotechnik, Verkehr und Transport, Büro und im Hotel- und Gaststättengewerbe zu verzeichnen. Beim Blick in die Regionen verbucht der Landkreis Dahme-Spreewald aktuell ein Plus von 21 Prozent. 

Ausbildungschancen im Überblick

Kurz vor dem Ende des Schuljahres bietet der Ausbildungsmarkt Südbrandenburger Schulabgängern für einen guten Karrierestart noch vielfältige Möglichkeiten. Über 500 Ausbildungsplätze sind noch in der IHK-Lehrstellenbörse für die Region gelistet. Die meisten Plätze gibt es im Bereich Handel (41), Lager (26) sowie für die Berufe Industriekaufmann/-frau (21) und Elektroniker/-in für Betriebstechnik (16). Eine Übersicht über alle Brandenburger Ausbildungsbetriebe und ihre Angebote finden Interessierte unter dieser Internetadresse: www.mach-es-in-brandenburg.de.

Praktikumswoche Südbrandenburg

Eine tolle Gelegenheit in die Berufswelt und in regionale Unternehmen reinzuschnuppern, bietet die Praktikumswoche Südbrandenburg vom 8. Juli bis zum 30. August. 151 Unternehmen haben bislang spannende Tagespraktika angemeldet, die meisten in der Region Elbe-Elster und Cottbus/Spree-Neiße. 318 Schülerinnen und Schüler sind schon registriert und werden ihren Wünschen nach in die Unternehmen vermittelt.

„Wir sind sehr froh, dass dieses Angebot, getragen von vielen Partnern der Region, so gut angenommen wird. Jugendliche ab 15 Jahren ohne klaren Zukunftsplan sollten es nutzen und ein paar Tage ihrer Ferienzeit investieren, um Talente und Neigungen zu entdecken oder in der Praxis abzuklopfen. Nicht selten finden Unternehmen und Jugendliche so zusammen - für einen Ferienjob, ein Praktikum, für einen Ausbildungs- oder dualen Studienplatz“, erklärt Katrin Hurras.

Anmeldungen sind unter dieser Internetadresse für Schüler und Schülerinnen als auch für Unternehmen immer noch möglich: https://praktikumswoche.de/suedbrandenburg

Beratungsangebote in den Ferien

Zudem bietet die IHK Cottbus individuelle Beratungen an. Zum letzten Schultag am 17. Juli von 12 bis 17 Uhr können Jugendliche, gern auch mit Eltern, in der Haus-Lounge im IHK-Innenhof auf ein kühles Getränk zur Beratung vorbeikommen. Bewerbungsunterlagen und Zeugnis sollten mitgebracht werden. Weitere Beratungen finden in den Regionalcentern statt.

  • 20. August, 10 bis 14 Uhr - IHK-Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz, Schulstraße 2 - 8, Bürogebäude 4 b am Parkhaus Schlosspark-Center, 01968 Senftenberg und IHK-Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße, Am Spreeufer 3, 03046 Cottbus   
  • 22. August, 10 bis 14 Uhr - IHK-Regionalcenter Elbe-Elster, Burgplatz 1, 04924 Bad Liebenwerda und IHK-Regionalcenter Dahme-Spreewald, Mittelstraße 5, 12529Schönefeld
  • 27. August, 14 bis 17 Uhr - IHK-Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße, Am Spreeufer 3, 03046 Cottbus         
  • 29. August, 14 bis 17 Uhr - IHK-Regionalcenter Dahme-Spreewald, Mittelstraße 5, 12529 Schönefeld und IHK-Regionalcenter Elbe-Elster, Burgplatz 1, 04924Bad Liebenwerda

Informationen erteilt: Birgit Berlin, zielgerichtete Lehrstellenbesetzung und -suche, Telefon: 0355 365 2210, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechpartner

Birgit Berlin
Geschäftsbereich: Aus-/Weiterbildung und Fachkräftesicherung
Zielgerichtete Lehrstellenbesetzung und -suche
t: +49(0)355 365 2210
f: +49(0)355 3659 2210
birgit.berlin@cottbus.ihk.de
Antje Finke
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Geschäftsbereich: Aus-/Weiterbildung und Fachkräftesicherung
Passgenaue Besetzung
t: 0355 365 3104
f: 0355 3659 3104
antje.finke@cottbus.ihk.de