Nachfolgewoche - Erfolgreich Übernehmen

Die Ass-Karte wird zugespielt - ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen kann sehr erfolgversprechend sein.
© Adobe Stock
Die Ass-Karte wird zugespielt - ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen kann sehr erfolgversprechend sein.

 9 Webinare | 19. bis 23. Februar | kostenfrei

Unternehmensnachfolge ist neben Neugründung einer der Wege in die Selbstständigkeit. Der Einstieg über ein bestehendes Unternehmen bietet dabei viele Vorteile: etablierte Kundenbasis, bestehende Infrastruktur und Markenbekanntheit erleichtern die Einführung, mindern finanzielle Risiken und ermöglichen schnelleren Gewinn. Um die Vorteile optimal nutzen zu können bedarf es einer sorgfältigen und strategischen Vorbereitung. 

Aber auch für etablierte Unternehmer oder Neugründer ist es interessant sich mit dem Thema Nachfolge auseinander zusetzen.

Kann ich mein bestehendes Unternehmen ggf. sinnvoll durch eine Unternehmensnachfolge erweitern? 
Sollte ich mein Businessmodell vor nachfolgebedingten Ausfällen schützen, indem ich selber betroffene Schlüsselunternehmen einkaufe?

Vom 19. bis zum 23. Februar lädt der BPW (Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg) zu einer tiefgehenden Erforschung und Diskussion ein, die sich auf die entscheidenden Aspekte der Unternehmensnachfolge und Fusionen & Übernahmen konzentriert.

Die 9-Teilige Webinar-Reihe bringt renommierte Experten aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, um Ihnen einen umfassenden Einblick in die komplexen Facetten der Nachfolge zu bieten. Von emotionalen Komponenten über die Bewertung und Finanzierung bis hin zu rechtlichen Aspekten, Due Diligence, Preisfindung und Post-Merger-Integration – diese Woche hat es in sich!

Montag, 19.02.2024 
09:00 bis 11:00 Uhr | Ablauf von Nachfolge und M&A | Frau Stück und Herr Prof. Dr. Wassermann
16:00 bis 18:00 Uhr | Nachfolge ist Kopfsache| Herrn Schuchardt

Dienstag, 20.02.2024 
09:00 bis 11:00 Uhr | Bewertung und Finanzierung | Herr Borsi und Herr Segal
16:00 bis 18:00 Uhr | Finden des Unternehmens | Frau Mese und Herr Dolling

Mittwoch, 21.02.2024 
09:00 bis 11:00 Uhr | Rechtliche und steuerrechtliche Aspekte | Herr Dr. Freske

Donnerstag, 22.02.2024 
09:00 bis 11:00 Uhr | Due Dilligence | Herr Prof. Dr. Wassermann
16:00 bis 18:00 Uhr | M&A und Strategie | Herr Prof. Dr. Wassermann und Herr Dolling

Freitag, 23.02.2024 
09:00 bis 11:00 Uhr | Preisfindung und Verhandlung| Herr Strasser und Herr Nowak
16:00 bis 18:00 Uhr | Post Merger Integration | Herr Prof. Dr. Wassermann und Herr Schuchardt

Weitere Details zu den einzelnen Inhalten, sowie die Anmeldung finden Sie HIER. Eine Anmeldung ist bis zum 16.02.2024 möglich.
Den Einwahllink erhalten Sie einen Tag vor dem jeweiligen Webinar per E-Mail zugesendet.

Mehr Infos zum Thema Unternehmensnachfolge finden Sie HIER.

Gefördert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Nachfolgewoche Kofinanziert von der Europäischen Union POS.002

Ansprechpartner

Anna-Lena Stück
Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Projektleitung Unternehmensnachfolge
t: 0355 365 1404
f: 0355 3659 1404
anna-lena.stueck@cottbus.ihk.de
Ronald Hamsch
Regionalcenter Oberspreewald-Lausitz
Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Projektmanagement Unternehmensnachfolge
t: 0355 365 3210
f: 0355 3659 3210
ronald.hamsch@cottbus.ihk.de
Manuela Lehner
Regionalcenter Elbe-Elster
Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Projektmanagement Unternehmensnachfolge
t: +49(0)355 365 3304
f: +49(0)355 3659 3301
manuela.lehner@cottbus.ihk.de
Daniela Rieschel
Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Projektmanagement Unternehmensnachfolge
t: 0355 365 3105
f: 0355 3659 3105
daniela.rieschel@cottbus.ihk.de