Änderung der Sachverständigenordnung

Die IHK Cottbus beabsichtigt, ihre Sachverständigenordnung zu ändern. Gem. § 36 Abs. 4a S. 5 GewO in Verbindung mit Art. 8. der EU-Richtlinie 2018/958 über eine Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass neuer Berufsreglementierungen ist eine Änderung der Sachverständigenordnung mindestens zwei Wochen vor Beschlussfassung auf der Internetseite als Entwurf mit der Gelegenheit zur Stellungnahme zu veröffentlichen. Die IHK beabsichtigt eine Übernahme der geplanten Änderung der Muster-Sachverständigenordnung des DIHK (MSVO). Daher kann bis zum 31. August  2022 Einsicht in die beabsichtigten Änderungen der MSVO und dazu Stellung genommen werden.

Link zur Mustersachverständigenordnung: https://svv.ihk.de/hauptnavigation/verhaeltnismaessigkeitspruefung/satzung-5099776

Ansprechpartner

Carsten Baubkus
Geschäftsbereich: Zentrale Dienste
Recht
t: 0355 365 1602
f: 0355 36526 1602
carsten.baubkus@cottbus.ihk.de