MinGenTec - Mining & Generation Technology - Made in Germany

MinGenTec ist eine Initiative zur Unterstützung der Internationalisierung der in den Kernkompetenzen tätigen Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette der Braunkohleindustrie in Brandenburg, Berlin und Sachsen. Diese umfasst Kompetenzen von Unternehmen aus den Bereichen Tage- und Bergbau, Rohstofferkundung, Automatisierungstechnik, Dienstleistungen im Berg- und Tagebau, Kraftwerkstechnik, Energieerzeugung bis hin zur vollständigen Renaturierung von Bergbaufolgelandschaften.

Besuchen Sie das Netzwerk auf seiner Homepage: www.mingentec.com

Die Initiative wurde im Frühsommer 2017 durch das Land Brandenburg, der WFBB (Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH) und der IHK Cottbus ins Leben gerufen und startete als Bottom-up-Initiative mit der Unterstützung von Dutzenden von Unternehmen, um deren Kompetenzen weltweit zu fördern und die weitere Innovation und Diversifizierung der Lausitzer Bergbau- und Kraftwerksindustrie zu erleichtern.

Folgende erste Maßnahmen wurden hierfür ergriffen:

  • Initiierung einer systematischen Analyse der unternehmerischen Kompetenzen, ihrer Ziele und Wachstumschancen einschließlich deren Internationalisierungspotentiale in ausgewählten Zielmärkten
  • Veröffentlichung eines regelmäßigen Newsletters
  • Organisation regelmäßiger Netzwerktreffen
  • Empfang ausländischer Delegationen
  • Planung von Firmengemeinschaftsständen auf relevanten internationalen Messen
  • Unterstützung des Technologietransfers

Logo Unternehmen Revier
Das Netzwerk wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“.  Abwicklungspartner des Bundes ist der Landkreis Spree-Neiße. Die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH ist Regionalpartner.

Ansprechpartner:

Dr. Stefan von Senger
Teamleiter Außenwirtschaft, Europa-Service
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Babelsberger Str. 21
14473 Potsdam

Tel.: +49 331 73061 311
Fax: +49 331 73061 259
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!